Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Mutmaßlich rassistischer Übergriff in Berliner U-Bahn

Berlin  

Mutmaßlich rassistischer Übergriff in Berliner U-Bahn

18.10.2021, 10:53 Uhr | dpa

Mutmaßlich rassistischer Übergriff in Berliner U-Bahn. Blaulicht

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nach einem mutmaßlich rassistischen Übergriff in der Berliner U-Bahn fahndet die Polizei nach einem Unbekannten. Wie die Polizei am Montag mitteilte, soll der Mann am 21. August einen Fahrgast rassistisch beleidigt und mit einem Messer am Oberarm verletzt haben. Anschließend seien der Täter und sein Begleiter am Bahnhof Eberswalder Straße im Prenzlauer Berg ausgestiegen. Die Polizei veröffentlichte ein Foto des Verdächtigen und bittet um Hinweise an den Polizeilichen Staatsschutz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: