Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Hertha mit Dardai für Stark in Abwehr: Gladbach ohne Ginter

Berlin  

Hertha mit Dardai für Stark in Abwehr: Gladbach ohne Ginter

23.10.2021, 18:48 Uhr | dpa

Hertha BSC muss im Heimspiel der Fußball-Bundesliga gegen Borussia Mönchengladbach die Abwehr umbauen. Den Berlinern fehlt am Samstagabend (18.30 Uhr/Sky) Innenverteidiger Niklas Stark, der an Adduktorenproblemen laboriert. Für ihn rückt Marton Dardai in die Startformation, der ansonsten im Vergleich zum 2:1-Sieg bei Eintracht Frankfurt unveränderten Hertha-Elf.

Bei Gladbach ersetzt Rami Bensebaini den erkälteten Nationalspieler Matthias Ginter in der Abwehr. In der Anfangself steht der frühere Berliner Luca Netz, der im Sommer von seinem Jugend-Club nach Mönchengladbach gewechselt war.

Die Berliner können mit einem weiteren Sieg das Krisengerede beenden und auf Platz zehn vorrücken. Die Gladbacher könnten mit einem Auswärtserfolg sogar in die obere Tabellenhälfte rücken.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: