Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Matthes nach Leipzig: Freihöfer rückt bei den Füchsen nach

Berlin  

Matthes nach Leipzig: Freihöfer rückt bei den Füchsen nach

01.12.2021, 15:11 Uhr | dpa

Matthes nach Leipzig: Freihöfer rückt bei den Füchsen nach. Handball

Ein Handballer hält den Spielball in den Händen. Foto: Robert Michael/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Handball-Bundesligist Füchse Berlin zieht Tim Freihöfer zur neuen Saison in den Profikader hoch. Der 19 Jahre alte Linksaußen wird Tim Matthes ersetzen, der nach dieser Spielzeit zum SC DHfK Leipzig wechseln wird, wie der Verein am Mittwoch mitteilte. "Diese Entscheidung ist uns nicht leichtgefallen, aber dieser Wechsel ist ein Paradebeispiel für die gute Nachwuchsarbeit der Füchse", sagte Sportvorstand Stefan Kretzschmar über die Transfers der beiden Spieler, die aus der eigenen Jugend hervorgegangen sind.

Freihöfer wurde im Sommer zum zweiten Mal Deutscher Meister mit der A-Jugend und gewann anschließend mit der DHB-Auswahl die U19-Europameisterschaft. Der 1,73 Meter große gebürtige Schwabe kam in dieser Spielzeit schon in neun Bundesligaspielen für die Füchse zum Einsatz, in denen er 15 Tore erzielte. Zudem zählt Freihöfer beim von Füchse-Geschäftsführer Bob Hanning betreuten Kooperationspartner 1. VfL Potsdam mit bisher 41 Toren zu den Stützen des Tabellenführers der 3. Liga.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: