Sie sind hier: Home > Regional > Berlin >

Finanzpolitiker Christian Dürr soll FDP-Fraktionschef werden

Berlin  

Finanzpolitiker Christian Dürr soll FDP-Fraktionschef werden

02.12.2021, 13:25 Uhr | dpa

Finanzpolitiker Christian Dürr soll FDP-Fraktionschef werden. Christian Dürr

Christian Dürr soll neuer FDP-Fraktionschef werden. Foto: Kay Nietfeld/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Der Finanzpolitiker Christian Dürr soll neuer Fraktionschef der FDP und damit Nachfolger von Christian Lindner werden. Lindner schlug den 44-Jährigen aus Niedersachsen am Donnerstag für den Posten vor, wie die Deutsche Presse-Agentur erfuhr. Für den Posten des ersten Parlamentarischen Geschäftsführers der Fraktion bewirbt sich der stellvertretende Parteivorsitzende Johannes Vogel. Gewählt wird die Fraktionsspitze am kommenden Dienstag.

Beide Ämter waren freigeworden, weil FDP-Spitzenpolitiker ins Bundeskabinett einziehen: Lindner soll Finanzminister werden, der bisherige Parlamentarische Geschäftsführer Marco Buschmann Justizminister. Über die Personalvorschläge hatte zuerst der "Spiegel" berichtet.

"Vor uns liegen wichtige Aufgaben, denn dem Parlament kommt in diesen Zeiten eine ganz besondere Bedeutung zu", sagte Dürr nach der Fraktionssitzung der dpa. Daher habe er angeboten, das Amt des Fraktionschefs zu übernehmen. Vogel betonte: "Wir brauchen im Parlament eine starke liberale Fraktion, die Fortschritt trägt, treibt und denkt." Er wolle als Parteivize auch eine programmatische Brücke zwischen Partei und Fraktion sein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: