Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextSchwere St├Ârung bei KartenzahlungenSymbolbild f├╝r einen TextDeutsche Firma mit Affenpocken-ImpfstoffSymbolbild f├╝r einen TextUS-Staat verbietet fast alle AbtreibungenSymbolbild f├╝r einen TextThorsten Legat: Hodenverletzung in TV-ShowSymbolbild f├╝r einen TextLeverkusen-Torj├Ąger verl├Ąngert VertragSymbolbild f├╝r einen TextSchotte bekommt zwei neue H├ĄndeSymbolbild f├╝r einen TextPolizei jagt brutale MesserstecherSymbolbild f├╝r einen TextVermisste in Essen tot aufgefundenSymbolbild f├╝r einen TextJenny Elvers: "Ich war brettervoll"Symbolbild f├╝r einen TextTopmodel ist wieder schwangerSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserAmira Pocher mit speziellem Rat f├╝r Pietro Lombardi

Mann zeigt Hitlergru├č und ruft Naziparolen auf Baukran

Von t-online
Aktualisiert am 16.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein Wagen der Berliner Polizei in Friedrichshain (Archivbild): Zwei Streifenpolizisten fanden sich in einem wohl unerwarteten Einsatz wieder.
Ein Wagen der Berliner Polizei in Friedrichshain (Archivbild): Zwei Streifenpolizisten fanden sich in einem wohl unerwarteten Einsatz wieder. (Quelle: Eibner/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Kurioser Einsatz in Berlin: Ein mutma├člicher Nationalsozialist war auf einen Kran geklettert und weigerte sich, herunterzukommen. Die Aktion verlangte auch der Polizei eine abendliche Kletter-Partie ab.

Am Samstagabend entdeckten Streifenbeamte in Friedrichshain einen Mann auf einem Kran. Wie die Polizei Berlin am Sonntagmorgen mitteilt, erwiderte er die Aufforderungen der Einsatzkr├Ąfte, wieder herunterzuklettern, mit Beleidigungen und Hitlergr├╝├čen.

Ihnen blieb so nichts anderes ├╝brig, als selbst hochzuklettern. Auf einem Zwischenpodest konnten die Polizeibeamten den 37-J├Ąhrigen dann ÔÇô unter einer weiteren nationalsozialistischen Parole ÔÇô ├╝berw├Ąltigen. Er folgte den Polizisten schlie├člich doch nach unten und ergab sich seiner Festnahme.

Festnahme in Berlin: Mann schweigt zu Vorw├╝rfen

Zu den Tatvorw├╝rfen schwieg der mutma├čliche Nationalsozialist. Ihn erwarten nun Anzeigen wegen des Verdachts des Hausfriedensbruches, des Verdachts des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte und des Verdachts des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Weitere Artikel

Gewaltsamer Streit
Messerattacke in Neuk├Âlln ÔÇô Mehrere Verletzte
Polizei und Rettungskr├Ąfte in Neuk├Âlln: Bei einem Streit einer Personengruppe gab es Verletzte.

Ein D├Âner f├╝r einen Cent
Ansturm nach Er├Âffnungsangebot bei D├Ânerladen von Rapper
Ein Menschenauflauf vor dem "Babas D├Âner by Massiv": Mit einem besonders g├╝nstigen Er├Âffnungsangebot sorgte der Rapper f├╝r Schlangen.

Verbotene Corona-Demos
Expertin: "Verschw├Ârungsglaube eint verschiedenste Menschen"
Demonstration von Kritikern der Corona-Ma├čnahmen am Neujahrstag in Barmbek (Archivbild): Sozialpsychologin Lamberty wei├č, wie der Verschw├Ârungsglaube entsteht.


Nach einem Polizeigewahrsam mit Blutabnahme und erkennungsdienstlicher Behandlung kam er am fr├╝hen Sonntagmorgen wieder auf freien Fu├č.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Sch├╝ler, Studenten und Azubis ben├Âtigen kein 9-Euro-Ticket
Polizei

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website