Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCL: ZDF-Legende tritt abSymbolbild für einen TextUN-Kommissarin in China: "keine Untersuchung"Symbolbild für einen TextF1: Nächste Pole für LeclercSymbolbild für einen TextUkraine: Wirbel um Ex-Präsident PoroschenkoSymbolbild für einen TextMallorca: Wende für inhaftierte Kegel-Männer?Symbolbild für einen TextBayern pokert um zwei TopstarsSymbolbild für einen TextLotto am Samstag: Die GewinnzahlenSymbolbild für einen TextKretschmann über Pornos: "Was ist jetzt das?"Symbolbild für einen TextNetrebko wieder nach DeutschlandSymbolbild für ein VideoDrohnenaufnahmen zeigen Panzerfriedhof vor Kiew Symbolbild für einen Watson TeaserFCB enttäuscht von Gnabry – Abgang wahrscheinlich

Jugendlicher attackiert 65-Jährige – wegen Maske

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 23.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Die U-Bahn-Station Rohrdamm (Archivbild): Jugendliche haben dort eine 65-Jährige angegriffen.
Die U-Bahn-Station Rohrdamm (Archivbild): Jugendliche haben dort eine 65-Jährige angegriffen. (Quelle: Jürgen Ritter/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Berlin haben Jugendliche eine Frau angegriffen, weil sie die Minderjährigen auf die Maskenpflicht hingewiesen hatte. Es war nicht der einzige Vorfall dieser Art in Berlin.

Jugendliche haben in einer Berliner U-Bahn eine 65-Jährige schwer verletzt. Kurz zuvor soll sie die Gruppe laut Zeugenaussagen und ersten Erkenntnissen der Polizei auf das Maskentragen hingewiesen haben.

Der Angriff passierte am Freitagvormittag gegen 11.35 Uhr am U-Bahnhof Rohrdamm in der Linie 7 Richtung Rudow. Eine Person aus der Gruppe soll der Frau daraufhin mehrfach mit der Faust gegen den Kopf geschlagen haben. Die 65-Jährige erlitt schwere Verletzungen, ihre Brille wurde zerstört. Sie kam in ein Krankenhaus.

Angriff in Berlin: Polizei stellt Jugendliche

Die Fahnder entdeckten die Gruppe schließlich am U-Bahnhof Paulsternstraße. Der 16 Jahre alte mutmaßliche Haupttäter wurde festgenommen. Zwei Jugendliche – eine 16-Jährige und ein 14-Jähriger – kamen zu einem Notdienst. Zwei weitere Jugendliche wurden wie der Hauptverdächtige freigelassen, nachdem ihre Identitäten festgestellt wurden. Die Ermittlungen dauern an.

Weitere Artikel

Angriff in Berlin
Maskenverweigerer schlägt und tritt Taxifahrer
Mehrere Taxis stehen aufgereiht hintereinander (Symbolbild): In Berlin hat ein Maskenverweigerer auf einen Taxifahrer eingeprügelt.

Mit 96 Jahren
Jazzmusiker Emil Mangelsdorff ist gestorben
Emil Mangelsdorff, Jazz-Musiker, steht mit seinem Saxofon vor dem Holzhausen-Schlösschen (Archivbild): Der Frankfurter Saxofonist starb im Alter von 96 Jahren in seiner Heimatstadt.

Polizei sucht Unbekannten
Autofahrer lässt Schwerverletzten nach Unfall am Straßenrand liegen
Ein Rettungswagen der Berliner Feuerwehr mit Blaulicht (Symbolbild): Der junge Mann wurde von einem Auto erfasst.


Dieser Vorfall war nicht der einzige dieser Art am Freitag in Berlin. Auch ein Taxifahrer wurde von einem Maskenverweigerer massiv angegriffen. Er erlitt leichte Verletzungen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Wie Neukölln gegen illegalen Müll ankämpft – oder auch nicht
Von Ella Strübbe
MaskenpflichtPolizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website