• Home
  • Regional
  • Berlin
  • Subventionsbetrug in Millionenhöhe? Prozess gegen Angeklagte


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextHeftige Unwetter: Viele SchĂ€denSymbolbild fĂŒr einen TextSöhne besuchen Becker im GefĂ€ngnisSymbolbild fĂŒr ein Video2.000 Jahre alte Schildkröte ausgegrabenSymbolbild fĂŒr einen TextDeutsche verbrauchen weniger GasSymbolbild fĂŒr einen TextBundesliga-Klubs starten neue KooperationSymbolbild fĂŒr einen TextLudowig-Tochter zeigt sich im BikiniSymbolbild fĂŒr einen TextScholz: Kaliningrad-Transit deeskalierenSymbolbild fĂŒr ein VideoNuklear-Hotel soll jahrelang fliegenSymbolbild fĂŒr einen TextVerstappen gegen Sperre fĂŒr F1-LegendeSymbolbild fĂŒr einen TextNarumol zeigt ihre TöchterSymbolbild fĂŒr einen TextEinziges Spaßbad von Sylt muss schließenSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserBecker bekommt erfreulichen Knast-BesuchSymbolbild fĂŒr einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Subventionsbetrug in Millionenhöhe? Prozess gegen Angeklagte

Von dpa
25.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Justitia
Blick auf die Justitia ĂŒber dem Eingang eines Landgerichts. (Quelle: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ein Prozess um mutmaßlichen Subventionsbetrug in Millionenhöhe beginnt heute (9.30 Uhr) am Berliner Landgericht. Die elf Angeklagten im Alter von 42 bis 81 Jahren sollen Fördermittel eines Bundesministeriums zu Unrecht in Anspruch genommen haben. Sie hĂ€tten laut Ermittlungen Beratungsleistungen abgerechnet, die nicht oder nicht in dem Umfang erbracht worden seien, hieß es. Es geht den Angaben zufolge um rund 340 mutmaßliche Taten in der Zeit von 2011 bis 2016. Dabei sollen die Angeklagten - drei Frauen und acht MĂ€nner - in unterschiedlichen Konstellationen agiert haben. Mehrere Millionen Euro Fördergelder seien zu Unrecht ausgezahlt worden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Kondom-Hersteller gibt Mitarbeitern monatelang frei
  • Philip Buchen
Ein Kommentar von Philip Buchen

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website