• Home
  • Regional
  • Berlin
  • "Zeit ist gekommen": Wasserspringer Hausding tritt zurück


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEx-Bundesminister brüllt Journalisten anSymbolbild für einen TextVerkehrsunfall: US-Ironman ist totSymbolbild für einen TextBasketballstar erhält Mega-VertragSymbolbild für einen TextNeue Moderatorin beim "heute-journal"Symbolbild für einen TextMilliardär will Manchester UnitedSymbolbild für einen TextDemonstranten beschimpfen ScholzSymbolbild für einen TextEindringling wollte Queen Elizabeth tötenSymbolbild für einen TextOliver Pocher muss TV-Show abbrechenSymbolbild für einen TextTrapp kann Nominierung nicht glaubenSymbolbild für einen TextWeltmeister eröffnet neues LokalSymbolbild für einen TextStaatsanwalt reagiert auf Ofarim-AnwälteSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Star löst Polizei-Einsatz ausSymbolbild für einen TextDiese Strategien helfen gegen Stress

"Zeit ist gekommen": Wasserspringer Hausding tritt zurück

Von dpa
04.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Wasserspringer Hausding beendet Karriere
Deutschlands bester Wasserspringer Patrick Hausding. (Quelle: Mike Egerton/PA Wire/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa) – Wasserspringer Patrick Hausding hat seinen Rücktritt vom aktiven Sport erklärt. "Es hat sich angebahnt. Ich habe mir schon länger Gedanken gemacht, dass für mich die Zeit gekommen ist, mich vom Leistungssport zu verabschieden", sagte der 33-Jährige auf einer Pressekonferenz am Mittwoch am Rande der deutschen Meisterschaften in Berlin. Zuvor hatten mehrere Medien darüber berichtet.

Der Weltmeister von 2013 im Synchronspringen mit Sascha Klein und dreimalige Medaillengewinner bei Olympischen Spielen sieht den richtigen Zeitpunkt für seinen Abschied gekommen. "Ich bin froh darüber, wie meine Karriere verlaufen ist und wie ich sie beenden kann. Es gibt nichts Besseres als seine Karriere mit einem Highlight abzuschließen", sagte der für den Berliner TSC startende Lehramtsstudent für Sport und Englisch. Im vergangenen Jahr hatte er bei den Olympischen Spielen in Tokio eine Bronzemedaille geholt und führte bei der Eröffnungsfeier die deutsche Delegation gemeinsam mit Beachvolleyball-Olympiasiegerin Laura Ludwig als Fahnenträger an.

Seiner Sportart wird der 15-malige Europameister treu bleiben, er weiß nur noch nicht, in welcher Funktion. Das Trainer-Dasein hatte Hausding vor den Spielen in Tokio ausgeschlossen, aber man solle "niemals nie sagen".

Bundestrainer Lutz Buschkow sieht aufgrund des Rücktritts des Vorzeigespringers aus Berlin und des Dresdners Martin Wolfram, der einen Tag zuvor seinen Rücktritt vom aktiven Leistungssport erklärt hatte, eine "große Lücke die gerissen" werde: "Die Wasserspringer waren immer ein Garant für Medaillen – wesentlich dank Patrick Hausding."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
RBB-Spitze legt Gehälter offen – aber nicht Schlesingers Bezüge
Deutschland

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website