• Home
  • Regional
  • Berlin
  • Gigafactory bei Berlin: Tesla will weiteres Land bei GrĂŒnheide kaufen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextGrĂ¶ĂŸter Vermieter drosselt HeizungenSymbolbild fĂŒr einen TextViele Promis bei Lindner-HochzeitSymbolbild fĂŒr einen TextSalihamidzic verhandelt wohl mit JuveSymbolbild fĂŒr einen TextBei der Lindner-Hochzeit wird es windigSymbolbild fĂŒr einen TextDiesem Spieler gibt Flick die WM-GarantieSymbolbild fĂŒr einen TextMonatlicher Gasabschlag: So stark steigt erSymbolbild fĂŒr einen TextGruppe prĂŒgelt auf lesbische Frauen einSymbolbild fĂŒr einen TextGazprom-Tochter bezahlt Giffey-TrickserSymbolbild fĂŒr einen Text15-JĂ€hriger folterte ProstituierteSymbolbild fĂŒr einen TextMilliardĂ€r ist grĂ¶ĂŸter Lufthansa-AktionĂ€rSymbolbild fĂŒr einen TextAutofahrer stirbt bei Unfall auf A1Symbolbild fĂŒr einen Watson TeaserRTL-Star hat Angst vor Russland-ReiseSymbolbild fĂŒr einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

Tesla will weiteres Land bei GrĂŒnheide kaufen

Von dpa, ASS

05.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Blick auf die Tesla Gigafactory in GrĂŒnheide (Archivbild): Das Areal soll noch vergrĂ¶ĂŸert werden.
Blick auf die Tesla Gigafactory in GrĂŒnheide (Archivbild): Das Areal soll noch vergrĂ¶ĂŸert werden. (Quelle: Future Image/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

US-Elektroautobauer Tesla will sich in GrĂŒnheide weiter vergrĂ¶ĂŸern. FĂŒr einen GĂŒterbahnhof und LagerflĂ€chen will der Konzern einem Medienbericht zufolge rund 100 Hektar Land kaufen.

Der US-Elektroautobauer Tesla plant eine Erweiterung seines GelĂ€ndes in GrĂŒnheide bei Berlin. "PlĂ€ne von Tesla, weitere GrundstĂŒcke östlich des Tesla-GelĂ€ndes zu erwerben, sind der Landesregierung bekannt", teilte die Sprecherin des Umweltministeriums, Frauke Zelt, am Donnerstag auf Anfrage mit.

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) berichtete unter Berufung auf nicht nĂ€her angegebene Behördenkreise, das Unternehmen wolle etwa 100 Hektar östlich der Autofabrik fĂŒr einen GĂŒterbahnhof und LagerflĂ€chen dazukaufen.

Das Umweltministerium erklÀrte, dem Ressort liege dazu derzeit kein konkretes Angebot vor. Bisher umfasst das Tesla-GelÀnde rund 300 Hektar.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Fake-Anrufer arbeiten fĂŒr Gazprom-Tochter
Von Antje Hildebrandt
GrĂŒnheideTesla

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website