Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Hauptstadtregion erwartet am Wochenende bis zu 26 Grad

Von dpa
Aktualisiert am 13.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Bl├╝hende Kirschbl├╝ten und Sonnenschein (Symbolfoto): Das Wochenende verspricht in der Hauptstadtregion wieder steigende Temperaturen.
Bl├╝hende Kirschbl├╝ten und Sonnenschein (Symbolfoto): Das Wochenende verspricht in der Hauptstadtregion wieder steigende Temperaturen.Kirschbl├╝ten in der TV Asahi Kirschbl├╝tenallee in Teltow Kirschbl├╝ten in der TV Asahi Kirschbl├╝tenallee am 02.05.2022 i (Quelle: Christian Spicker/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Bewohner der Hauptstadt k├Ânnen sich wieder ├╝ber steigende Temperaturen freuen. Am kommenden Wochenende sind H├Âchstwerte von bis zu 26 Grad m├Âglich.

Das kurze Kaltfront-Intermezzo h├Ąlt in Berlin und Brandenburg noch etwas an. W├Ąhrend es am Freitag im S├╝den Brandenburgs weiter sehr sonnig und trocken bleibt, ist im Norden mit ein paar Wolken und etwas Regen zu rechnen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte.

Bei einzelnen Windb├Âen im Tagesverlauf liegen die H├Âchstwerte in der Region voraussichtlich zwischen 19 und 23 Grad. Zum Abend hin l├Ąsst der Wind nach. In der Nacht zu Samstag sinken die Temperaturen dann auf sieben bis zehn Grad. Es bleibt trocken.

Weitere Artikel

Streit vor der Landtagswahl
Gesundheitsminister Laumann: "Karl Lauterbach hat glatt gelogen"
Karl Lauterbach: Der Gesundheitsminister soll laut NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann zum Krankenhaus K├Âln-Holweide gelogen haben.

NRW-Landtagswahl
So lief das TV-Duell der Spitzenkandidaten
SPD-Spitzenkandidat Thomas Kutschaty und CDU-Spitzenkandidat Hendrik W├╝st: Der gro├če Knall blieb im TV Duell aus.

Zeugin von Knall geweckt
Zwei Autos stehen in Flammen
Einer der brennenden Pkw in Kreuzberg: Menschen wurden nicht verletzt.


Am Wochenende k├Ânnen sich die Menschen in Berlin und Brandenburg dann wieder auf Temperaturen von bis zu 26 Grad und viel Sonne freuen. Aufgrund der anhaltendenden Trockenheit bleibt die Waldbrandgefahr, insbesondere im S├╝den Brandenburgs, w├Ąhrenddessen weiter hoch.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website