• Home
  • Regional
  • Berlin
  • "Schwere Kopfverletzungen": Hertha-Fan nach Relegation in Berlin in Klinik gepr├╝gelt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextRussland zahlt f├Ąllige Zinsschulden nichtSymbolbild f├╝r einen TextG7-Foto ohne Scholz: S├Âder ├Ąu├čert sichSymbolbild f├╝r einen TextFC Bayern gibt Man├ęs Nummer bekanntSymbolbild f├╝r einen TextTV-Star wird zweimal wiederbelebtSymbolbild f├╝r einen TextHaus in Birmingham explodiertSymbolbild f├╝r ein VideoG7: Warum schon wieder in Bayern?Symbolbild f├╝r einen TextSalzgitter: Mord-Verd├Ąchtiger in PsychiatrieSymbolbild f├╝r einen TextT├╝rkei: 200 Festnahmen bei "Pride Parade"Symbolbild f├╝r einen TextJanina Uhse neues Foto als MutterSymbolbild f├╝r einen Text50-Mio-Transfer in England vor AbschlussSymbolbild f├╝r einen TextTrib├╝ne bei Stierkampf st├╝rzt ein ÔÇô ToteSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Moderatorin verk├╝ndet neuen JobSymbolbild f├╝r einen TextJetzt testen: Was f├╝r ein Herrscher sind Sie?

Hertha-Fan nach Relegation in Klinik gepr├╝gelt

Von dpa, t-online, mtt

Aktualisiert am 20.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Hertha-Fans am Donnerstag: Das erste Relegationsspiel gegen den HSV verlor der Hauptstadt-Club mit 0:1.
Hertha-Fans am Donnerstag: Das erste Relegationsspiel gegen den HSV verlor der Hauptstadt-Club mit 0:1. (Quelle: Huebner/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach dem Relegationsspiel gerieten zwei M├Ąnner mit einem Hertha-Fan aneinander. Einer schlug so hart zu, dass der Berliner mit dem Hinterkopf auf den Asphalt knallte ÔÇô und schwer verletzt ins Krankenhaus musste.

Gerade hatte Hertha BSC gegen den Hamburger SV im ersten Relegationsspiel verloren, da kam es vor dem Stadion zu einem brutalen Angriff: Ein bisher unbekannter T├Ąter schlug einem Hertha-Fan so hart mit der Faust ins Gesicht, dass dieser ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Jetzt sucht die Polizei Zeugen, um den T├Ąter dingfest machen zu k├Ânnen.

Die Attacke ereignete sich einer Mitteilung der Beamten zufolge am Donnerstagabend gegen 23 Uhr im Kreuzungsbereich Rominter Allee und Olympische Stra├če: Demnach hatten sich zun├Ąchst der Fahrer eines schwarzen BMW-Kombi mit Rostocker Kennzeichen und der Hertha-Fan gestritten.

Polizei Berlin: Hertha-Fan musste station├Ąr in Klinik aufgenommen werden

Als der 55 Jahre alte Hertha-Fan weitergehen wollte, habe der Beifahrer des Wagens, der ein Oberteil mit dem Vereinslogo von Hansa Rostock getragen haben soll, nach bisherigen Erkenntnissen zugeschlagen. Der 55-J├Ąhrige st├╝rzte, schlug mit dem Hinterkopf auf der Stra├če auf und erlitt laut Polizei "schwere Kopfverletzungen".

Der mutma├čliche T├Ąter soll zu Fu├č gefl├╝chtet sein. Der BMW-Fahrer sei unterdessen ├╝ber die Olympische Stra├če in Richtung Reichsstra├če davongefahren, hie├č es. Der Hertha-Fan wurde in ein Krankenhaus gebracht und dort station├Ąr aufgenommen. Die Polizei sucht nun nach weiteren Zeugen.

Wer Hinweise zu Tat oder T├Ątern geben kann oder Fans des FC Hansa Rostock in Verbindung mit einem schwarzen BMW Kombi mit Rostocker Kennzeichen gesehen hat, wird gebeten sich unter der Rufnummer 030 4664-271100 an die Polizei zu wenden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
HSVHansa RostockHertha BSCPolizei

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website