• Home
  • Regional
  • Berlin
  • Menschen demonstrieren gegen den Krieg in der Ukraine


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextDas halten Sylter von der Lindner-HochzeitSymbolbild f├╝r ein VideoBoris Johnson tritt abSymbolbild f├╝r einen TextBarcelona best├Ątigt Lewandowski-AngebotSymbolbild f├╝r einen TextBundestag erkennt Jesiden-Genozid anSymbolbild f├╝r einen TextVermieter will Heizungen ganz abstellenSymbolbild f├╝r einen TextUmstrittene Personalie: Ataman gew├ĄhltSymbolbild f├╝r einen TextTote Fliegen: Anzeige gegen MuseumSymbolbild f├╝r einen TextFestival war offenbar Superspreader-EventSymbolbild f├╝r einen TextSC Freiburg lehnt Millionenangebot abSymbolbild f├╝r einen TextRussland: US-Sportstar bekennt schuldigSymbolbild f├╝r einen TextBrandenburger Hakenkreuz-R├Ątsel gel├ÂstSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Star wutentbrannt am FlughafenSymbolbild f├╝r einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

Menschen demonstrieren gegen den Krieg in der Ukraine

Von dpa
22.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Demonstration gegen den Krieg in der Ukraine
Teilnehmer an der Demonstration gegen den Krieg in der Ukraine gehen am Brandenburger Tor. (Quelle: Paul Zinken/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mehrere hundert Teilnehmer einer Demonstration haben rund elf Wochen nach dem russischen Angriff erneut gegen den Krieg in der Ukraine protestiert. Die Demonstranten zogen am Sonntagnachmittag vom Platz des 18. M├Ąrz direkt am Brandenburger Tor in Berlin-Mitte durch die Leipziger Stra├če in Richtung Wilhelmstra├če. Angemeldet zu der Veranstaltung mit dem Titel "March with the Ukraine" waren 3000 Teilnehmer. Nach Angaben der Polizei schlossen sich dem Demonstrationszug allerdings mit etwa 450 deutlich weniger Menschen an. Viele von ihnen hatten ukrainische Fahnen dabei oder trugen Kleidung in den Nationalfarben Blau und Gelb.

Bis zum sp├Ąten Nachmittag habe es keine Zwischenf├Ąlle gegeben, sagte eine Polizeisprecherin. Die Demonstration sollte anschlie├čend unter anderem ├╝ber die Stra├če des 17. Juni zur├╝ck zum Ausgangspunkt f├╝hren. Nach dem Fall der strategisch wichtigen Hafenstadt Mariupol bef├╝rchtet die Ukraine massive neue russische Angriffe in anderen Teilen des Landes. Im Osten gab es am Sonntag schwere Gefechte. Am Samstag hatte die Ukraine das seit Ende Februar geltende Kriegsrecht um weitere 90 Tage verl├Ąngert.

In Berlin hat es bereits zahlreiche Demonstrationen gegen den Krieg in der Ukraine gegeben. Am 27. Februar, drei Tage nach Kriegsbeginn, nahmen mehr als hunderttausend Menschen an einer Kundgebung gegen den russischen Angriff teil.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Hakenkreuzr├Ątsel von Niederfinow ist gel├Âst
Brandenburger TorPolizeiUkraine

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website