t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalBremen

A1 bei Bremen: Rentner in Auto ohne Reifen unterwegs – fährt einfach weiter


Polizei veröffentlicht Foto
Rentner fährt Auto über A1 – etwas Wichtiges fehlt

Von dpa, pb

Aktualisiert am 25.07.2023Lesedauer: 1 Min.
Polizist kontrolliert Autofahrer (Symbolfoto): Gegen den Mann von der A1 wird nun ermittelt.Vergrößern des BildesPolizist kontrolliert Autofahrer (Symbolfoto): Gegen den Mann von der A1 wird nun ermittelt. (Quelle: Revierfoto)
Auf WhatsApp teilen

Was macht der denn da? Das fragten sich mehrere Zeugen auf der A1: Die kuriose Fahrweise eines Rentners alarmiert die Polizei. Der fällt auch gleich noch etwas auf.

Ein 85-jähriger Mann hat auf der A1 in Fahrtrichtung Bremen für Aufsehen gesorgt. Nach einem Unfall setzte er seine Fahrt fort – trotz fehlendem Reifen.

Was war passiert? Zunächst hatte am Montagnachmittag ein 56-Jähriger aus Herne beim Spurwechsel den Senior übersehen. Bei dem seitlichen Zusammenstoß wurde glücklicherweise niemand verletzt.

Der Wagen des 85-Jährigen aus dem Landkreis Wesermarsch wurde jedoch so stark beschädigt, dass er nur noch auf einen Parkplatz gefahren werden konnte. Der Schaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt.

Doch das war für den Rentner offenbar kein Grund zur Aufgabe: Wenig später meldeten besorgte Verkehrsteilnehmer per Notruf, dass der beschädigte Kleinwagen von der A1 im Autobahndreieck Ahlhorn Heide auf die Autobahn 29 weitergefahren sei – mit knapp 40 km/h in Richtung Oldenburg.

Die Polizei stoppte den Mann und leitete ein Verfahren wegen des Führens eines Pkw in einem verkehrsunsicheren Zustand ein.

Transparenzhinweis
Verwendete Quellen
  • Pressemitteilung der Polizei Delmenhorst, 25.07.2023
  • Mit Informationen der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website