Sie sind hier: Home > Regional > Bremen >

Rastede/Bremen: Junge (13) stürzt durch Schuldach – Lebensgefahr

Lebensgefahr  

13-Jähriger stürzt durch Schuldach

24.08.2021, 13:18 Uhr | dpa, t-online

Rastede/Bremen: Junge (13) stürzt durch Schuldach – Lebensgefahr. Ein Polizeiwagen im Einsatz: In Rastede waren rund 30 Helfer von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei vor Ort. (Quelle: dpa/Carsten Rehder)

In Rastede waren rund 30 Helfer von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei vor Ort (Symbolbild). (Quelle: Carsten Rehder/dpa)

Tragischer Unfall im Landkreis Ammerland: Ein 13-Jähriger ist mit zwei Freunden auf ein Schuldach geklettert und dann durch eine Lichtkuppel in die Tiefe gestürzt. Der Junge schwebt in Lebensgefahr.

In Rastede (Landkreis Ammerland) ist ein 13-Jähriger bei einem Sturz lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war der Teenager am Montagabend gegen 18.45 Uhr mit zwei Freunden auf das Dach der Kooperativen Gesamtschule Rastede geklettert.

Dort brach er durch eine Lichtkuppel und stürzte in das Treppenhaus. Laut "Nordwest Zeitung" war das Kind acht Meter tief gefallen. Der Junge zog sich bei dem Sturz schwerste Verletzungen zu. Er wurde in ein Oldenburger Krankenhaus bei Bremen gebracht.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: