t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalDortmund

Hamm: Massenschlägerei wegen TikTok-Provokationen – Polizei Dortmund ermittelt


Schlagwerkzeuge und Messer
Tiktok-Provokationen führen zu brutalen Massenschlägerei

Von t-online, tht

28.02.2024Lesedauer: 1 Min.
Tiktok: Die Plattform hat bereits mehr Transparenz für bestimmte Bereiche angekündigt.Vergrößern des BildesÜber den Social-Media-Dienst TikTok hatten sich mehrere Jugendliche gegenseitig provoziert. (Quelle: Felix Schlikis/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Jugendliche aus drei Städten prügeln aufeinander ein. Die Polizei ermittelt mit einer Mordkommission, nachdem bei der Auseinandersetzung Schlagwerkzeuge und Messer gefunden wurden.

In der Nähe eines Schnellrestaurants in Hamm ist es Anfang Januar zu einer heftigen Konfrontation zwischen Jugendlichen aus dem Raum Münster, Warendorf und Hamm gekommen. Dabei wurden zwei 16-Jährige schwer und ein 19-Jähriger leicht verletzt.

Die Ermittlungen wurden aufgrund ihrer Komplexität vom Polizeipräsidium Dortmund übernommen. Dort arbeiten Beamte aus Dortmund und Hamm gemeinsam an dem Fall wie in einer Mordkommission. Die Auswertung von vorhandenem Videomaterial führte den Angaben der Ermittler zufolge zum Fund weiterer Beweismittel wie Schlagwerkzeuge und Messer, die jedoch nicht bei der Tat eingesetzt wurden.

Über den Social-Media-Dienst TikTok hatten sich die beteiligten Gruppen gegenseitig provoziert. Die Provokationen gipfelten schließlich in den folgenschweren Auseinandersetzungen am zweiten Januar, die einen größeren Polizeieinsatz auslösten. Den Beteiligten wird gefährliche Körperverletzung und besonders schwerer Fall des Landfriedensbruches vorgeworfen.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website