t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalDüsseldorf

Krefeld: 20-Jähriger geht in Naturfreibad unter und stirbt


20-Jähriger geht in Naturfreibad unter und stirbt

Von dpa
07.08.2022Lesedauer: 1 Min.
DLRG-Taucher bei einem Einsatz (Symbolbild): Der Mann trieb in etwa vier Metern Tiefe.Vergrößern des BildesDLRG-Taucher bei einem Einsatz (Symbolbild): Der Mann trieb in etwa vier Metern Tiefe. (Quelle: Reichwein/imago images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Tragisches Badeunglück in Krefeld: Ein junger Mann geht unter, sein Körper wird erst nach einiger Zeit in der Tiefe gefunden. Wenig später ist er tot.

Trotz zunächst erfolgreicher Rettung aus dem Wasser und Wiederbelebungsversuchen im Krankenhaus ist ein 20-Jähriger nach einem Badeunfall in Krefeld ums Leben gekommen. Der Mann war am Sonntagnachmittag aus noch ungeklärter Ursache im Wasser eines Naturfreibads untergegangen, konnte jedoch von Einsatzkräften zunächst gerettet werden, teilte ein Sprecher der Feuerwehr mit. Allerdings schwebte er den Angaben zufolge schon zu diesem Zeitpunkt in Lebensgefahr.

Laut einem Bericht der "Bild" sei der Mann in etwa vier Metern Tiefe gefunden worden – nachdem er bereits 45 bis 50 Minuten unter Wasser gewesen war. Am frühen Abend sei der Mann schließlich im Krankenhaus verstorben. Nach dem Badeunfall sei das Freibad geräumt und für den Rest des Tages geschlossen worden.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website