t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalDüsseldorf

Mönchengladbach: Gefährlicher Schüler an Gesamtschule? Polizei äußert sich


Wirbel um Chat-Nachrichten
Gefährlicher Schüler? Unterricht in Mönchengladbach findet statt

Von t-online, pb

Aktualisiert am 20.11.2023Lesedauer: 1 Min.
Polizeibeamte des Spezialeinsatzkommandos SEK der Polizei.Vergrößern des BildesSEK bei einem Polizeieinsatz (Symbolfoto): In Mönchengladbach hat ein Chat unter Schülern die Behörden alarmiert. (Quelle: Björn Trotzki/imago images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Große Aufregung am Sonntagabend an der Gesamtschule Rheydt-Mülfort: Plante ein Schüler einen Angriff auf die Schüler? Jetzt äußert sich die Polizei.

In Mönchengladbach geht die Polizei davon aus, dass von einem 16-jährigen Schüler der Gesamtschule Rheydt-Mülfort keine Gefahr ausgeht. Am Sonntagabend hatten die Ermittler einen Chat des Jugendlichen mit anderen Schülern der Gesamtschule untersucht.

Zuvor hatten Mitschüler des 16-Jährigen eine Lehrerin wegen einiger Nachrichten des Schülers alarmiert. Worum es genau ging, wurde in der Nacht nicht bekannt. Spezialisten der Kriminalpolizei hätten den Schüler daraufhin zu Hause aufgesucht und eine Gefährderansprache gehalten, hieß es in einer in der Nacht veröffentlichten Mitteilung der Polizei.

Die Ermittler seien dabei zum Schluss gekommen, dass von dem Schüler keine Bedrohung für die Schule oder andere ausgeht. Der Unterricht an der Gesamtschule Rheydt-Mülfort soll daher am Montag planmäßig fortgesetzt werden.

Transparenzhinweis
  • Dieser Text wurde mit maschineller Unterstützung erstellt und redaktionell geprüft. Wir freuen uns über Hinweise an t-online@stroeer.de.
Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Pressemitteilung der Polizei Mönchengladbach, 20.11.2023
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website