Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

Düsseldorf: Junge Künstler und Wissenschaftler ausgezeichnet

Förderpreise im Rathaus verliehen  

Düsseldorf zeichnet junge Künstler und Wissenschaftler aus

05.12.2019, 14:55 Uhr | t-online.de, dak

Düsseldorf: Junge Künstler und Wissenschaftler ausgezeichnet. Die Förderpreisträger 2019 mit Oberbürgermeister Thomas Geisel (Mitte), Kulturdezernent Hans-Georg Lohe (2. v. l.) und Kulturamtsleiterin Marianne Schirge (1. v. l.): Der Förderpreis Literatur wurde in diesem Jahr nicht vergeben. (Quelle: Landeshauptstadt Düsseldorf/Ingo Lammert)

Die Förderpreisträger 2019 mit Oberbürgermeister Thomas Geisel (Mitte), Kulturdezernent Hans-Georg Lohe (2. v. l.) und Kulturamtsleiterin Marianne Schirge (1. v. l.): Der Förderpreis Literatur wurde in diesem Jahr nicht vergeben. (Quelle: Landeshauptstadt Düsseldorf/Ingo Lammert)

Sieben junge Künstler und Wissenschaftler sind mit Förderpreisen der Landeshauptstadt Düsseldorf 2019 ausgezeichnet worden. In der Kategorie "Literatur" ist der Preis nicht vergeben worden. Das Preisgeld von 4.000 Euro wird anderweitig genutzt.  

Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel von der SPD hat am Mittwoch sechs junge Künstler und einen Wissenschaftler geehrt. Die Verleihung der Förderpreise der Landeshauptstadt 2019 hat im Düsseldorfer Rathaus stattgefunden. 

Seit 1972 zeichnet die Stadt Düsseldorf jährlich junge Künstler mit Förderpreisen aus. Zusätzlich zur Auszeichnung erhalten die Preisträger ein Preisgeld in Höhe von 4.000 Euro. Düsseldorf sei eine Stadt der Kunst, in der sich Nachwuchskünstler bestens entfalten können, sagte Geisel während der Zeremonie. "Mit den Förderpreisen möchte die Landeshauptstadt die jungen Künstler unterstützen und sie für ihre außergewöhnliche künstlerische Leistungen ehren."

Preisgeld geht an Düsseldorfer Förderprojekt

Insgesamt lobt die Stadt Förderpreise für Künstler in vier verschiedenen Kategorien aus: In diesem Jahr bekamen den Förderpreis für "Bildende Kunst" der Medien- und Aktionskünstler Alex Wissel sowie die Medienkünstlerin Hedda Schattanik. Im Bereich "Darstellende Kunst" wurden die Regisseurin Marlin de Haan sowie der Tänzer Aaron Samuel Davis ausgezeichnet.

Für ihre Musik ehrte die Stadt Düsseldorf Gitarist Arturo Castro Nogueras und den Komponisten und Sänger Martin Wistinghausen. In der Sparte "Literatur" entschied sich die Jury gegen einen Preisträger, stattdessen erhält das Preisgeld das Projekt "Klasse(n)buch" des Literaturbüros NRW e.V.. Der Verein unterstützt damit Düsseldorfer Kinder und Jugendliche beim Lesen und Schreiben.


Zusätzlich zu den Kunstpreisen wird der Förderpreis der Wissenschaft verliehen. Die Landeshauptstadt Düsseldorf gibt ihn alle zwei Jahre an junge Wissenschafter, die an der Heinrich-Heine-Universität forschen. Preisträger Professor Dr. Mark Alexander Makowsky arbeitet an der Universität zu Fragen des Schuldrechts.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal