Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

Düsseldorf: Stadt bedankt sich bei ehrenamtlichen Helfern

Stadtweite Kampagne  

Düsseldorf bedankt sich bei ehrenamtlichen Helfern

18.03.2020, 11:23 Uhr | t-online, ASS

Düsseldorf: Stadt bedankt sich bei ehrenamtlichen Helfern. Ein Screen zeigt die Kampagne unter dem Motto: "Lebe für mehr als für dich selbst": Die Stadt Düsseldorf bedankt sich bei ihren Ehrenämtlern.  (Quelle: Leonard von Bibra )

Ein Screen zeigt die Kampagne unter dem Motto: "Lebe für mehr als für dich selbst": Die Stadt Düsseldorf bedankt sich bei ihren Ehrenämtlern. (Quelle: Leonard von Bibra )

Zehntausende Düsseldorfer setzen sich jeden Tag unentgeltlich für andere ein. Den vielen freiwilligen Helfern soll für ihre Arbeit gedankt werden. Dafür startet nun eine besondere Kampagne.

Düsseldorf will sich gemeinsam mit dem Medienhaus Ströer und der Initiative "Verändere deine Stadt" bei seinen vielen ehrenamtlichen Helfern bedanken. Dafür haben die Partner am Mittwoch eine stadtweite Außenkampagne gestartet. Düsseldorfer sollen so dazu motiviert werden, sich selbst in die Gesellschaft einzubringen. 

Kampagne auf digitalen und analogen Flächen

Die Kampagne unter dem Motto "Lebe für mehr als für dich selbst" und "Wir feiern die ehrenamtlichen Düsseldorferinnen und Düsseldorfer für ihre Liebe zu unserer Stadt und ihren Menschen" ist auf 30 Bildschirmen und 60 analogen Plakatflächen in der Düsseldorfer Innenstadt zu sehen. Dafür hat Ströer ein eigenes Schlüsselbild entwickelt, das Düsseldorfs Skyline mit einem Herz zeigt. 

"Ströer ist sich seiner gesellschaftspolitischen Verantwortung bewusst", sagt Hermann Meyersick, Geschäftsführer der Ströer Deutsche Städte Medien GmbH. Er sei überzeugt, mit der Kampagne noch mehr Düsseldorfer für ein Ehrenamt zu motivieren, so Meyersick.

Mehr Aufmerksamkeit für Thema Ehrenamt

Unter dem Hashtag "#TUES" wirbt die Initiative "Verändere deine Stadt" auch auf ihren Social-Media-Kanälen für die Kampagne und hofft, so noch mehr Düsseldorfer zu erreichen.

Ziel der Aktion sei es, mehr Aufmerksamkeit auf das Thema Ehrenamt zu lenken, erklärt der stellvertretende "Verändere deine Stadt"-Vorstand Frank Heemsoth. Demnach ist das ehrenamtliche Engagement der Düsseldorfer der zentrale Faktor für ein lebendiges Miteinander. In Zeiten der Coronavirus-Pandemie gelte das mehr denn je. 

"Die Kampagne verdeutlicht, was in der derzeitigen Lage besonders wichtig ist: Zusammenhalt und Gemeinsinn", erklärte auch Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel. Gemeinsam müsse dafür gesorgt werden, dass nicht Angst und Verunsicherung, sondern Fürsorge den Alltag bestimmt, appellierte er an die Bürger.

Hinweis: t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal