Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

Hamsterkäufe in Düsseldorf? Toilettenpapier gibt es jetzt aus dem Automaten

Idee vom Hersteller  

Toilettenpapier aus dem Automaten in Düsseldorf

21.10.2020, 19:24 Uhr | t-online, vss

Hamsterkäufe in Düsseldorf? Toilettenpapier gibt es jetzt aus dem Automaten. Toilettenpapier aus dem Automaten: In Düsseldorf hat der Hersteller Hakle diesen aufgestellt. (Quelle: dpa/Roberto Pfeil)

Toilettenpapier aus dem Automaten: In Düsseldorf hat der Hersteller Hakle diesen aufgestellt. (Quelle: Roberto Pfeil/dpa)

Eine kuriose Idee dürfte Hamsterkäufer in Düsseldorf beruhigen: Ab sofort gibt es Toilettenpapier aus dem Automaten – und zwar rund um die Uhr.

Toilettenpapier aus einem Automaten? Was kurios klingt, hat sich der Hersteller Hakle zu eigen gemacht. Auf dem Parkplatz des Unternehmens in Düsseldorf steht dieser Automat, der rund um die Uhr Klopapier bereithält. 

Der Automat steht im Stadtteil Benrath. Er ist für jeden zugänglich. Doch die Rollen sind nicht gerade günstig. Zwei Euro soll ein Zweier-Pack Toilettenpapier kosten, Hygienetücher gibt es wohl für 1,50 Euro, wie der WDR berichtet. Hamsterkäufe dürften damit doch Geschichte sein – oder?

Nachschub beim Toilettenpapier: Hersteller geben Entwarnung, es besteht kein Grund zum Hamstern. (Quelle: dpa/Roland Weihrauch)Nachschub beim Toilettenpapier: Hersteller geben Entwarnung, es besteht kein Grund zum Hamstern. (Quelle: Roland Weihrauch/dpa)

Auch Hersteller Fripa sieht keinen Grund für Hamsterkäufe. "Deutschland ist mit Hygienepapier sehr gut versorgt, die Lieferketten funktionieren", sagte Verkaufsleiter Jürgen Fischar am Dienstag. Gearbeitet werde nämlich auch während der Pandemie. "Es wird keine Unterversorgung geben, solange sich der Verbraucher normal verhält."

Trotzdem hängen in Drogerien und Supermärkten wieder Schilder: "Bitte nur zwei Packungen pro Haushalt kaufen." Und das bestätigt auch eine Umfrage. Einer Umfrage zufolge will sich rund jeder zehnte Verbraucher in Deutschland wieder verstärkt mit Toilettenpapier, Nudeln und anderen Waren eindecken, wie eine repräsentative Erhebung des Meinungsforschungsinstituts YouGov unter knapp 6.000 Menschen Mitte Oktober.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal