Sie sind hier: Home > Regional > Düsseldorf >

Düsseldorf: Kunsthändler wegen gefälschter Werke von Penck und Uecker vor Gericht

Werke von Penck und Uecker  

Kunsthändler wegen Fälschungen vor Gericht

15.07.2021, 06:39 Uhr | dpa

Düsseldorf: Kunsthändler wegen gefälschter Werke von Penck und Uecker vor Gericht. Ein Kunstwerk von Günther Uecker im Deutschen Bundestag (Archivbild): Der Künstler ist als Zeuge im Prozess aufgetreten. (Quelle: imago images/epd)

Ein Kunstwerk von Günther Uecker im Deutschen Bundestag (Archivbild): Der Künstler ist als Zeuge im Prozess aufgetreten. (Quelle: epd/imago images)

Vor dem Düsseldorfer Landgericht muss sich ein Händler verantworten, der Kunstwerke angeboten hat, die angeblich von Penck und Uecker stammten. Künstler Uecker selbst kennt diese Bilder allerdings nicht.

Weil er Fälschungen als Originalwerke von A.R. Penck und Günther Uecker angeboten haben soll, steht ein Kunsthändler in Düsseldorf vor Gericht. Der Prozess wegen Betruges und Urkundenfälschung wird an diesem Donnerstag um 9 Uhr am Amtsgericht fortgesetzt.

Der 48-Jährige soll die Werke zu fünfstelligen Preisen angeboten haben, obwohl ihm laut Anklage bewusst war, dass es sich nicht um Originale handelt. Die angeblichen Uecker-Werke soll er für 19.000 Euro verkauft haben.

Günther Uecker hatte als Zeuge bereits ausgesagt: "Das ist nicht von mir." Der Kunsthändler hatte beim Prozessauftakt geschwiegen und sich nicht zu den Vorwürfen geäußert.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: