Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalDüsseldorf

Düsseldorf: Angriff auf Polizei – Hunderte Jugendliche behindern Rettungseinsatz


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextEx-Skirennfahrerin ist totSymbolbild für einen TextErdbeben: Opferzahl steigt dramatisch anSymbolbild für einen TextKugel trifft Radfahrer in den Helm

Hunderte Menschen behindern Rettungseinsatz

Von afp
Aktualisiert am 15.08.2021Lesedauer: 1 Min.
Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei (Symbolbild): Ein Beamter wurde von einem Jugendlichen angegriffen.
Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei (Symbolbild): Ein Beamter wurde von einem Jugendlichen angegriffen. (Quelle: Michael Gstettenbauer/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Eine Gruppe junger Menschen hat Rettungskräften den Weg versperrt und einen Einsatz somit stark behindert. Die Polizei musste einschreiten.

In der Düsseldorfer Altstadt hat am Samstagabend eine Gruppe Jugendlicher einen Rettungseinsatz behindert. Rettungskräfte seien auf der Bolkerstraße wegen eines medizinischen Notfalls nach einem Sturz im Einsatz gewesen, als sie plötzlich von vielen jungen Menschen umringt und bedrängt worden seien, teilte die Polizei am Sonntag mit. Polizeibeamte seien dann angerückt und hätten eine Absperrung gebildet.

Es seien aber noch mehr Menschen dazugekommen, die sich mit den Jugendlichen solidarisiert hätten. Die Gruppe sei auf mehrere hundert Menschen angewachsen und der Notarzt sei nicht durchgekommen. Daraufhin hätten weitere Polizeikräfte die Absperrung verstärkt und mit der Räumung begonnen.

Plötzlich habe ein 15-Jähriger einen Polizisten geschubst und sei dann mit Anlauf gegen ihn gesprungen, um die Absperrung zu durchbrechen, hieß es weiter. Polizisten hätten ihn zu Boden gebracht und mit zur Wache genommen, er sei später einem Erziehungsberechtigten übergeben worden. Der Verletzte habe schließlich in einen Rettungswagen gebracht werden können.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur AFP
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Warnstreiks in NRW: Busse, Bahnen, Kitas und Müllabfuhren fallen aus
Polizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website