t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalDüsseldorf

Heftige Sprengung in Düsseldorfer Sparkassen-Filiale – Großfahndung


Sprengung in Düsseldorfer Bank-Filiale – Großfahndung

Von t-online, ASS

Aktualisiert am 01.09.2021Lesedauer: 1 Min.
Blick auf eine beschädigte Sparkassen-Filiale: Hier war ein Geldautomat gesprengt worden.Vergrößern des BildesBlick auf eine beschädigte Sparkassen-Filiale: Hier war ein Geldautomat gesprengt worden. (Quelle: Patrick Schüller)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Großeinsatz der Düsseldorfer Polizei in der Amsterdamer Straße: Bei einer Sprengung in einer Bank ist an einem Wohn- und Geschäftshaus ist ein großer Schaden entstanden. Nun werden die Täter gesucht.

In Düsseldorf haben Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch in einer Bank-Filiale eine Sprengung durchgeführt und einen größeren Polizei- und Feuerwehreinsatz ausgelöst. Das bestätigte die Polizei auf Anfrage von t-online. Der Vorraum der Filiale sei beschädigt worden, nach aktuellem Erkenntnisstand sei aber unklar, ob und wie stark der Geldautomat in der Bank betroffen ist. Geld konnten die Täter offenbar nicht erbeuten.

An dem Wohn- und Geschäftshaus entstanden große Schäden, wie ein Reporter von vor Ort berichtet. Eine Einsturzgefahr des Gebäudes besteht nach aktuellen Erkenntnissen aber nicht, erklärte die Polizei.

Der Tatort wurde in der Nacht weiträumig abgesperrt. Eine sofort eingeleitete Großfahndung nach den Tätern blieb bislang erfolglos. Nun bittet die Polizei Zeugen um Hinweise zu der Tat.

Verwendete Quellen
  • Reporter vor Ort
  • Telefonat mit der Polizei Düsseldorf
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website