Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

OB Keller will Waffenverbotszone in der Altstadt

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 30.11.2021Lesedauer: 2 Min.
Blick in die D├╝sseldorfer Altstadt (Archivbild): Noch w├Ąhrend hier Passanten durch die Stra├čen bummelten, wurde ein Minderj├Ąhriger niedergestochen.
Blick in die D├╝sseldorfer Altstadt (Archivbild): Noch w├Ąhrend hier Passanten durch die Stra├čen bummelten, wurde ein Minderj├Ąhriger niedergestochen. (Quelle: Michael Gstettenbauer/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In der D├╝sseldorfer Altstadt spitzt sich die Lage zu. Nach einem t├Âdlichen Streit und einem lebensgef├Ąhrlichen Messerangriff will OB Stephan Keller handeln. Daf├╝r braucht er jedoch Hilfe vom Land und der Polizei.

Nach zwei eskalierten Streitigkeiten mit einem Toten und einem Schwerverletzten in der D├╝sseldorfer Altstadt hat sich Oberb├╝rgermeister Stephan Keller (CDU) f├╝r eine Messer- und Waffenverbotszone in der Altstadt ausgesprochen.

Eine Regelung m├╝sste jedoch das Land erlassen und von der Polizei durchgesetzt werden. NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) zeigte sich nicht abgeneigt: "Wer feiern will, braucht dazu kein Messer", sagte er der "Rheinischen Post".

D├╝sseldorf: Jugendlicher ├╝berlebt Messerangriff nur mit Gl├╝ck

Am Samstagabend war ein Jugendlicher aus dem Ruhrgebiet gegen 18.45 Uhr in der Altstadt von einem Unbekannten durch mehrere Messerstiche schwer verletzt worden. Nur mit viel Gl├╝ck ├╝berlebte er die Attacke.

Zwei ├ärztinnen, die zuf├Ąllig vorbeikamen, konnten seine Stichwunden rasch erstversorgen und die Blutungen weitgehend stoppen. Nach Aussage des Notarztes, der die Versorgung des Schwerverletzten dann ├╝bernahm, w├Ąre der Minderj├Ąhrige ohne die rasche Hilfe binnen einer Minute verblutet, wie ein Polizeisprecher am Montag sagte.

Der Tatort in der Altstadt ist video├╝berwacht, die Auswertung l├Ąuft. Die Polizei hatte noch in der Nacht zahlreiche Zeugen vernommen, die zur Tatzeit vor Ort waren. Eine Mordkommission wurde gebildet. Die Fahndung nach dem T├Ąter l├Ąuft.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Die Schlinge zieht sich zu
Wladimir Putin: Russlands Pr├Ąsident muss im Angriffskrieg gegen die Ukraine immer mehr R├╝ckschl├Ąge hinnehmen


19-J├Ąhriger stirbt nach Streit ÔÇô Verd├Ąchtiger stellt sich

OB Keller teilte am Sonntag mit: "Ich verurteile die Messerattacke am gestrigen Abend in der D├╝sseldorfer Altstadt auf das Sch├Ąrfste. Besonders betroffen macht mich die fr├╝he Uhrzeit dieses Vorfalls, zu der die Gesch├Ąfte noch ge├Âffnet hatten und auch Familien in der Altstadt unterwegs waren."

Erst am vorvergangenen Wochenende war es in der D├╝sseldorfer Altstadt zu einem t├Âdlichen Streit gekommen, bei dem ein ebenfalls aus dem Rurhgebiet stammender 19-J├Ąhriger starb, der mit einer abgebrochenen Flasche ÔÇô m├Âglicherweise in Notwehr ÔÇô traktiert worden war.

Weitere Artikel

T├Âdlicher Streit unter Jugendlichen
"Seit Corona ist es definitiv schlimmer geworden"
Polizeiwagen mit Blaulicht in der D├╝sseldorfer Altstadt Anfang Oktober: "Je sp├Ąter es wird, desto unsicherer wird es."

Mit Pistole auf Kopf gezielt
Schwules Paar nach K├╝ssen homophob bedroht
Der U-Bahnhof Nollendorfplatz in Berlin: Hier wurde offenbar ein schwules P├Ąrchen bedroht.

Verbrechen in M├╝nchen
Tatverd├Ąchtiger nach T├Âtung von 14-J├Ąhriger gefasst
Polizisten und ein Bestatter stehen vor dem Tatort in M├╝nchen, wo eine 14-J├Ąhrige tot aufgefunden worden ist: Ein 17-J├Ąhriger gilt als Tatverd├Ąchtiger.


Knapp eine Woche sp├Ąter stellte sich der Tatverd├Ąchtige bei der Polizei. Weil der Tatverdacht gegen ihn nicht "dringend" sei, wurde der Mann nach der Vernehmung jedoch wieder auf freien Fu├č gesetzt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
CDUPolizei

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website