Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Zug f├Ąhrt mit Baby davon ÔÇô Eltern bleiben zur├╝ck

Von dpa, mtt

Aktualisiert am 10.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Menschen am D├╝sseldorfer Hauptbahnhof (Archivbild): Der Vater stand noch drau├čen, als sich die T├╝ren des Zugs pl├Âtzlich schlossen.
Menschen am D├╝sseldorfer Hauptbahnhof (Archivbild): Der Vater stand noch drau├čen, als sich die T├╝ren des Zugs pl├Âtzlich schlossen. (Quelle: J├╝rgen Ritter/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Das Baby im Zug, die Eltern auf dem Bahnsteig: In D├╝sseldorf hat ein Ehepaar einen Schock erlitten, nachdem ihre Regionalbahn mit ihrem Kind an Bord losfuhr.

Vor den Augen seines Vaters ist ein Baby in D├╝sseldorf alleine in einem Zug davon gefahren. Der Vater hatte das elf Monate alte Kind im Kinderwagen am Sonntagmorgen bereits in den Zug der Linie RE 3 geschoben, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte.

Dann trat er wieder auf den Bahnsteig, um noch auf seine Ehefrau zu warten. Doch bevor sie kam, verschlossen sich auf einmal die T├╝ren. Der verzweifelte Mann versuchte noch, sie wieder zu ├Âffnen, blieb aber erfolglos: Der Regionalexpress fuhr Richtung Duisburg davon.

Baby weg: Eltern wollen per Taxi von D├╝sseldorf nach Duisburg

Wie die Polizei berichtet, rannten die aufgeregten Eltern sofort von Gleis 9 des D├╝sseldorfer Hauptbahnhofs in Richtung Taxistand, um die Verfolgung des Zuges mit dem Auto aufzunehmen. Gleichzeitig informierten allerdings aufmerksame Reisende in der Bahn den Zugbegleiter. Der wiederum sagte dem Lokf├╝hrer Bescheid, und dieser leitete eine Bremsung ein, um den Zug zur├╝ck in den Bahnhof zu setzen.

Dieses Man├Âver bekamen die Eltern nicht mehr mit: Als der Zug wieder am Bahnsteig hielt und die T├╝ren ├Âffnete, war das Paar schon fort. Stattdessen nahmen Bundespolizisten das Kind in ihre Obhut.

Weitere Artikel

Patient verstorben
Familie verklagt Uniklinik nach Corona-Behandlung
Eingang des Universit├Ątsklinikums D├╝sseldorf (Archivbild): Die Familie des verstorbenen Patienten hatte gefordert, die Behandlung fortzusetzen.

Spezialkr├Ąfte im Einsatz
Polizei fasst entwischten Gewaltt├Ąter
Einsatzw├Ągen der Bremer Polizei (Symbolbild): Spezialeinsatzkr├Ąfte konnten den jungen Mann in einer Wohnung ├╝berw├Ąltigen.

Nach stundenlanger Suche
Vermisster Junge in S-Bahn entdeckt
S-Bahn am M├╝nchner Ostbahnhof (Symbolbild): Fahrg├Ąsten war der Junge aufgefallen.


Die Eltern, die sich per Notruf inzwischen an das Polizeipr├Ąsidium D├╝sseldorf gewandt hatten, bekamen schlie├člich die erl├Âsende Nachricht: Nach kurzer Zeit konnten sie ihr Kind auf der Wache im Hauptbahnhof wieder in die Arme schlie├čen. Laut Bundespolizei erlitten die beiden aufgrund der Aufregung einen Schock.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
D├╝sseldorfer Caf├ę verlangt 24 Euro f├╝r Eisbecher ÔÇô Gastroszene tobt
Duisburg

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website