• Home
  • Regional
  • D├╝sseldorf
  • Corona-Hilfe: Fristverl├Ąngerung f├╝r R├╝ckzahlung


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextTod mit 40: Moderatorin erliegt KrankheitSymbolbild f├╝r einen TextScholz erntet Shitstorm nach PKSymbolbild f├╝r einen TextSerena Williams scheitert dramatischSymbolbild f├╝r einen Text20 Jahre Haft f├╝r Ghislaine MaxwellSymbolbild f├╝r einen TextMann legt abgetrennten Kopf vor GerichtSymbolbild f├╝r einen TextEcstasy-Labor auf Nato-Milit├ĄrbasisSymbolbild f├╝r einen TextEurojackpot: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild f├╝r einen TextGr├╝nen-Politikerin stirbt nach RadunfallSymbolbild f├╝r einen TextEx-Bayern-Profi will zu PSGSymbolbild f├╝r einen TextBoateng k├╝ndigt Karriereende anSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserSupermarkt: Warnung vor Abzock-MascheSymbolbild f├╝r einen TextDieses St├Ądteaufbauspiel wird Sie fesseln

Corona-Hilfe: Fristverl├Ąngerung f├╝r R├╝ckzahlung

Von dpa
25.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Euro-M├╝nzen auf Euro-Banknoten.
Euro-M├╝nzen auf Euro-Banknoten. (Quelle: Tobias Hase/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Kleinere Firmen in Nordrhein-Westfalen bekommen mehr Zeit f├╝r R├╝ckzahlungen von zu viel erhaltenen Corona-Soforthilfen. Das Landeskabinett beschloss am Dienstag eine Verl├Ąngerung der Frist auf Ende Juni 2023, wie die Ministerien f├╝r Wirtschaft und Finanzen in D├╝sseldorf berichteten. Damit wolle man Soloselbstst├Ąndigen, Freiberuflern und Kleinunternehmen in der Coronawelle mehr finanziellen Spielraum geben. Die R├╝ckzahlungen k├Ânnten insgesamt oder in mehreren Teilen ├╝berwiesen werden. "Individuelle Vereinbarungen zu Stundungen oder Ratenzahlungen m├╝ssen bis dahin nicht getroffen werden", betonten die Ministerien.

Es geht um die Soforthilfen zu Beginn der Pandemie vor knapp Jahren, als der Ausbruch weite Teile der Wirtschaft in eine Art Schockstarre versetzte. Damals bekamen Unternehmen mit bis zu f├╝nf Besch├Ąftigten 9000 Euro Soforthilfe, um Liquidit├Ątsengp├Ąsse auszugleichen. Unternehmen mit bis zu 10 Besch├Ąftigten erhielten 15.000 Euro und Dirmen mit bis zu 50 Besch├Ąftigten bis zu 25.000 Euro. Das waren pauschale Auszahlungen, in NRW zahlten Land und Bund rund 4,5 Milliarden Euro aus. Mehr als 430.000 Antr├Ąge wurden bewilligt.

Wie hoch genau der Anspruch war, wurde erst sp├Ąter r├╝ckwirkend berechnet - daraus ergab sich, dass viele Firmen einige Tausend Euro zu viel bekommen hatten. Da sie wegen der Pandemie-Folgen aber weiter knapp bei Kasse sind, wurde die R├╝ckzahlungsfrist verschoben - nun folgt die n├Ąchste Fristverl├Ąngerung. Bisher wurden im Bundesland bei den Corona-Soforthilfen mehr als 879 Millionen Euro zur├╝ckgezahlt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Rieke starb vor 25 Jahren ÔÇô Tote Hosen erinnern an verstorbenen Fan

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website