Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Maier: Beachtung der Ausgangssperre und Sperrstunde im Fokus

Erfurt  

Maier: Beachtung der Ausgangssperre und Sperrstunde im Fokus

26.11.2021, 12:26 Uhr | dpa

Maier: Beachtung der Ausgangssperre und Sperrstunde im Fokus. Georg Maier

Georg Maier spricht bei einer Konferenz. Foto: Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa/Bildarchiv (Quelle: dpa)

Bei verstärkten Kontrollen angesichts der ernsten Corona-Lage will die Thüringer Polizei nach Angaben von Innenminister Georg Maier (SPD) vor allem die Ausgangssperre für Ungeimpfte und die Sperrstunde in der Gastronomie in den Blick nehmen. Auch auf die Beschränkungen von Veranstaltungen unter freiem Himmel und die Einhaltung der Abstandsgebote und der Maskenpflicht soll besonders geachtet werden, wie das Innenministerium am Freitag mitteilte.

In diese Maßnahmen würden neben verstärkten Teams des Einsatz- und Streifendienstes der Landespolizeiinspektionen die Einsatzzüge der Bereitschaftspolizei und der Landespolizeiinspektionen sowie Diensthundeführer eingebunden", sagte Maier. Die Polizei werde "ihren Beitrag leisten, um Vorkommnisse mit Unbelehrbaren" zu unterbinden.

Thüringen hatte erst am Mittwoch strengere Corona-Regeln in Kraft gesetzt, die einem Teil-Lockdown gleichkommen. Für Menschen, die weder gegen das Coronavirus geimpft noch von Covid-19 genesen sind, gelten besonders strenge Beschränkungen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: