Sie sind hier: Home > Regional > Erfurt >

Röttgen: Abgrenzungsbeschluss zu Linke und AfD richtig

Erfurt  

Röttgen: Abgrenzungsbeschluss zu Linke und AfD richtig

28.11.2021, 16:59 Uhr | dpa

Röttgen: Abgrenzungsbeschluss zu Linke und AfD richtig. Norbert Röttgen

Norbert Röttgen, CDU-Bundestagsabgeordneter, spricht. Foto: Michael Kappeler/dpa (Quelle: dpa)

Der Kandidat für den CDU-Vorsitz, Norbert Röttgen, hat sich zum Abgrenzungsbeschluss seiner Partei gegenüber der AfD und der Linken bekannt. "Ich halte es für richtig, dass wir uns als Bundespartei eindeutig und klar nach rechts und nach links abgrenzen", sagte er der "Thüringer Allgemeinen" (Montag). Gleichzeitig wolle er die Linke "nicht pauschal" mit der AfD gleichsetzen.

Zur Frage des Umgangs mit der AfD verwies das CDU-Bundespräsidiumsmitglied auf die Niederlage des früheren Bundesverfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen bei der Bundestagswahl in Südthüringen. Der Anbiederungskurs des CDU-Direktkandidaten an die Wähler der AfD sei "falsch" gewesen. "Wir kennen das Ergebnis."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: