AfD

Ukrainisches Milit├Ąr meldet weitere schwere Gefechte im Donbass

Tag 86 seit Kriegsbeginn: Der ukrainische Pr├Ąsident Wolodymyr Selenskyj rechnet mit einem l├Ąngeren Krieg. Sein Botschafter in Berlin fordert einen Nato-Beitritt. Alle Informationen im Newsblog.

Zerst├Ârungen im Donbass: Die schweren K├Ąmpfe halten an.

Das Brandenburger Verfassungsgericht entscheidet am Freitag dar├╝ber, ob der Verfassungsschutz des Landes die ├ľffentlichkeit weiter ├╝ber Verdachtsf├Ąlle unterrichten darf. Die ...

Verfassungsgericht Brandenburg

Erneut hat der Bundestag ein Gesetz verabschiedet, dass Boni an die besonders belasteten Angestellten in Altenheimen und Krankenh├Ąusern aussch├╝ttet. Die Betr├Ąge differieren je nach Arbeitsplatz um bis zu 2.000 Euro.┬á

Ein Pfleger bei der Arbeit: In der Altenpflege k├Ânnen Pflegekr├Ąfte bis zu 550 Euro als Bonus erhalten.

Arbeitssuchende m├╝ssen bis Mitte kommenden Jahres weit weniger┬áHartz-IV-Sanktionen f├╝rchten. Sie wurden mit den Stimmen der Ampel gr├Â├čtenteils aufgehoben┬áÔÇô┬átrotz Protest aus der Opposition.┬á

Wartende in einem Berliner Jobcenter (Archivbild): Wer Hartz IV bezieht, hat nun weniger Einschnitte zu bef├╝rchten.

Im Landtag von Sachsen-Anhalt ist eine Debatte zum Linksextremismus am Donnerstag aus dem Ruder gelaufen. Nachdem mehrere Fraktionen Vorw├╝rfe der AfD zur├╝ckgewiesen hatten, dass im ...

t-online news

Die Sitzordnung im Landtag bleibt nach der Wahl unver├Ąndert - CDU┬áund Gr├╝ne bekommen aber deutlich mehr Platz. Das geht aus dem neuen Sitzplan hervor, nach dessen Vorgaben die ...

Landtag in Nordrhein-Westfalen

Nach l├Ąngerer Suche hat die nieders├Ąchsische AfD┬áeinen Ort f├╝r ihren Parteitag gefunden: Sie hat Teile des Sch├╝tzenplatzes in Hannover gebucht. Die Stadt steht dem offenbar hilflos entgegen.

Der Sch├╝tzenplatz in Hannover (Archivplatz): Die Stadt hatte rechtliche Schritte gepr├╝ft.

Chorweiler: Ein Stadtteil mit hohem Ausl├Ąnderanteil, in dem ausgerechnet die AfD punktet. Woran liegt das? t-online hat Experten gefragt.

Hochh├Ąuser in K├Âln
Von Michael Hartke

R├╝diger Lucassen, ehemaliger Chef der AfD in Nordrhein-Westfalen, hat sich der allgemeinen Kritik an Parteichef Chrupalla angeschlossen. Er stehe seiner Partei auch f├╝r eine f├╝hrende Rolle zu Verf├╝gung.

R├╝diger Lucassen (AfD) im Bundestag (Archivbild): Lucassen steht hinter den Kritikern von Parteichef Chrupalla.

Der saarl├Ąndische Landtag hat in der zweiten Sitzung seiner Legislaturperiode eine ganze Reihe von wichtigen Personalentscheidungen getroffen. An der Spitze des im M├Ąrz neu ...

Heike Becker (SPD)

Ostdeutschland ist von russischen Importen noch st├Ąrker abh├Ąngig als der Rest des Landes. Benzin k├Ânnte bald knapp werden, Tausende Arbeitspl├Ątze stehen auf dem Spiel. Es muss endlich Schluss sein mit Wessi-Ignoranz.┬á

Robert Habeck, Brandenburgs Ministerpr├Ąsident Woidke (r.) vor der Raffinerie in Schwedt: "Jetzt m├╝ssen Taten folgen", sagte Woidke nach dem Besuch des Bundeswirtschaftsministers.
  • Annika Leister
Von Annika Leister

Wieder eine Schlappe f├╝r die AfD: Nur knapp schafft sie den Wiedereinzug in den nordrhein-westf├Ąlischen Landtag. In der Partei ist nun ein offener Streit ausgebrochen ÔÇô die Kritik richtet sich vor allem gegen Parteichef Chrupalla.┬á

Tino Chrupalla: Der AfD-Chef steht unter Druck.

AfD-Landtagsfraktionsvize Jan Bollinger will Chef der Partei in Rheinland-Pfalz werden. Der Landes- und Fraktionsvorsitzende Michael Frisch tritt am Samstag beim Landesparteitag in ...

AfD-Landtagsfraktionsvize Jan Bollinger

Bei der NRW-Landtagswahl ist die SPD erneut die st├Ąrkste politische Kraft in Dortmund geworden. Auch die Gr├╝nen erzielen ein gutes Ergebnis┬áÔÇô┬áund legen ├╝ber 10 Prozentpunkte im Vergleich zu 2017 zu.

Dortmund aus der Luft und Briefwahlunterlagen (Montage): Das Ergebnis zur Landtagswahl unterscheidet sich in Dortmund im Vergleich zur Landesebene.

Das Ende von Union und SPD ist nah. Diese These war lange Zeit beliebt. Doch die Wahlen in diesem Jahr zeigen: Sie ist schlichtweg falsch. F├╝r die Wiederauferstehung der Volksparteien gibt es vor allem zwei Gr├╝nde.

Angela Merkel und Gerhard Schr├Âder bei der Vorstellung von Schr├Âders Biographie 2015: Den Volksparteien tut die Abl├Âsung von ihren fr├╝heren Galionsfiguren gut.
Eine Kolumne von Christoph Schwennicke

Die AfD hat bei der NRW-Landtagswahl auch in ihren Hochburgen im Ruhrgebiet deutlich an Stimmen verloren. In Wahlkreisen wie Herne, Recklinghausen II, Oberhausen I und Duisburg II ...

t-online news

Bei der Wahl in Nordrhein-Westfalen wird ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen SPD und CDU erwartet. Die Sozialdemokraten bauen dabei auf ihre Hochburgen. Doch das k├Ânnte sich als falsche Hoffnung herausstellen.┬á

Olaf Scholz und Thomas Kutschaty: Unter Hannelore Kraft war Kutschaty Justizminister, nun will er selbst an die Spitze der Landesregierung.
  • Sonja Eichert
Von Sonja Eichert

Am Sonntag muss Ministerpr├Ąsident Hendrik W├╝st┬áin Nordrhein-Westfalen┬áum seine Wiederwahl zittern. Ein Interview ├╝ber R├╝ckenwind, den Niedergang der AfD und den Umgang mit Gefl├╝chteten.┬á

Er m├Âchte Ministerpr├Ąsident von NRW bleiben: Hendrik W├╝st (CDU).
Von Miriam Hollstein

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website