HomeRegionalEssen

Essen: Frauen gehen mit Kugelschreiber auf Mann los


Das schaut Essen auf
Netflix
1. Monster: Die Geschichte von Jeffrey DahmerMehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Frauen-Trio geht mit Kugelschreiber auf Mann los

Von t-online, tht

08.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Polizisten in Uniform (Symbolbild): Drei Frauen haben in Essen einen Mann attackiert.
Polizisten in Uniform (Symbolbild): Drei Frauen haben in Essen einen Mann attackiert. (Quelle: Silas Stein/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mit einem Kugelschreiber haben drei Frauen am Essener Hauptbahnhof einen Mann drangsaliert. Sie klauten seinen Geldbeutel und flohen mit dem Zug.

Drei unbekannte Frauen haben am Samstag mutmaßlich einen Mann am Essener Hauptbahnhof zunächst bedrängt und anschließend mit einem Kugelschreiber verletzt. Danach flohen sie nach Polizeiangaben mit einem Schnellzug nach Düsseldorf.

Gegen 16.30 Uhr sollen die drei Frauen einen 30-Jährigen an der Nordseite des Essener Hauptbahnhofs angesprochen haben, teilte die Polizei mit. Die Frauen sollen den Mann daraufhin körperlich bedrängt haben, der Mann habe sich davon jedoch nicht beirren lassen.

Plötzlich soll eine der unbekannten Frauen den Mann aus Langwedel mit einem Kugelschreiber in die Brust gestochen haben. Als dieser durch die Schmerzen abgelenkt war, habe das Trio seine Geldbörse gestohlen, so die Polizei. Anschließend sei die Gruppe in Richtung Osteingang des Hauptbahnhofs geflüchtet.

Frauen entwischen in Düsseldorf

Bundespolizisten stellten mit Hilfe einer Videoauswertung fest, dass die Frauen am Bahnsteig etwas in den Müll geworfen haben, bevor sie in einen ICE in Richtung Düsseldorf sprangen. Trotz der gewonnenen Informationen brachte auch die Fahndung am Düsseldorfer Hauptbahnhof keinen Erfolg.

Der verletzte Mann teilte den Essener Polizisten mit, er wolle selbstständig einen Arzt aufsuchen. Die Schadenshöhe des Diebstahls beläuft sich nach seinen Angaben auf 300 Euro. Bundespolizisten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Raubes ein.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Mitteilung der Bundespolizei vom 7. August 2022
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Dietmar Nolte
Polizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website