t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalEssen

NRW: Unwetter mit Gewitter und Starkregen am Mittwoch erwartet


Starkregen und Gewitter: So ungemütlich wird es in NRW

Von t-online, jse

Aktualisiert am 26.07.2023Lesedauer: 1 Min.
Sturm in Köln (Archivbild): Über den Tag soll es verstärkt zu Gewittern kommen.Vergrößern des BildesSturm in Köln (Archivbild): Über den Tag soll es verstärkt zu Gewittern kommen. (Quelle: Joerg Schueler/imago images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Unwetter im Westen: In Nordrhein-Westfalen warnt der Deutsche Wetterdienst am Mittwoch vor Starkregen, Gewittern und stürmischen Böen.

Es wird unangenehm in Nordrhein-Westfalen: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) erwartet für den Mittwoch zahlreiche Gewitter. Auch Starkregen sowie starke bis stürmische Böen sind laut der Prognose möglich. Gegen Abend soll sich das Wetter wieder beruhigen – zunächst im Westen, später auch im Osten des Bundeslandes.

DWD rechnet mit Böen bis zu 70 Stundenkilometer

Am Morgen kommt es zunächst zu vereinzelten, im Laufe des Vormittags dann vermehrten Gewittern. Dabei rechnet der DWD mit Starkregen von 15 Litern pro Quadratmeter in einer Stunde. Außerdem sind starke bis vereinzelt stürmische Böen zwischen 55 und 70 Stundenkilometern aus Nordwest wahrscheinlich.

Grund für die Unwetter ist ein Tiefdrucksystem über Skandinavien. Von dort fließt mäßig warme Meeresluft polaren Ursprungs nach Nordrhein-Westfalen.

Verwendete Quellen
  • Warnlagebericht des Deutschen Wetterdienstes
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website