Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

Coronavirus: In Essen hat das Autokino noch geöffnet

Trotz Corona-Krise  

Das Autokino in Essen ist noch geöffnet

25.03.2020, 08:54 Uhr | t-online.de

Coronavirus: In Essen hat das Autokino noch geöffnet. Ein Film wird im Autokino in Gravenbruch bei Frankfurt gezeigt: Das Autokino in Essen ist noch geöffnet. (Quelle: epd/Archiv)

Ein Film wird im Autokino in Gravenbruch bei Frankfurt gezeigt: Das Autokino in Essen ist noch geöffnet. (Quelle: epd/Archiv)

Wegen der Corona-Pandemie sind zahlreiche Einrichtungen in Essen geschlossen. Es gibt aber eine Ausnahme: Das Autokino hat noch offen. Allerdings gibt es auch dafür einige Einschränkungen.

In Essen sind seit dem 17. März Restaurants, Bars, Museen und auch Kinos wegen des Coronavirus geschlossen. Ein einziges Kino ist aber dennoch geöffnet: Das Autokino in Essen-Bergeborbeck. Für den Betrieb hat der Betreiber "Drive in" eine Sondergenehmigung erhalten.

Durchschnittlich 250 Besucher pro Abend zählen die Betreiber derzeit, berichtet die "WAZ", womit diese zufrieden seien. Allerdings gibt es auch für das Autokino einige Beschränkungen. So dürfen laut Auskunft von "Drive in" nur zwei Menschen in einem Auto sitzen, eigene Kinder seien davon allerdings ausgenommen. "Wir werden und können keine Ausnahme machen", teilen die Betreiber online mit.

Die Snackbar muss geschlossen bleiben und auch die Kinokasse ist zu. Tickets können ausschließlich online im Vorverkauf erworben werden. 

In Essen gab es derweil das fünfte Corona-Todesopfer, wie die Stadt am Mittwoch mitteilte. In der Nacht ist eine 82-jährige Palliativ-Patientin im Universitätsklinikum an den Folgen einer Infektion verstorben. Laut Stadt gibt es insgesamt 259 bestätigte Fälle in Essen (Stand 25. März). Mittlerweile sind drei Menschen nach einer Corona-Erkrankung wieder genesen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal