Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextKlopp und Bayern: Hoeneß verrät DetailsSymbolbild für einen TextSpanien bekommt neues Sex-GesetzSymbolbild für einen TextWetter: Hier drohen Schauer und SturmböenSymbolbild für einen TextMallorcas Strände schrumpfenSymbolbild für einen TextBayer knackt EurojackpotSymbolbild für einen TextDjokovic spricht emotional über BeckerSymbolbild für einen TextRTL-Serie verliert drei StarsSymbolbild für einen TextMercedes-Bank kündigt 340.000 KundenkontenSymbolbild für einen Text"Let's Dance": Dieses Profi-Paar gewinntSymbolbild für einen TextQueen Elizabeth II. nimmt eine AuszeitSymbolbild für einen Watson TeaserFynn Kliemann: "Habe viel Scheiße gebaut"

Unbekannte sprengen Geldautomaten in Essen

Von dpa
Aktualisiert am 07.10.2020Lesedauer: 1 Min.
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße (Symbolbild): In Essen-Kupferdreh ist ein Geldautomat gesprengt worden.
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße (Symbolbild): In Essen-Kupferdreh ist ein Geldautomat gesprengt worden. (Quelle: Carsten Rehder/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Unbekannte haben im Stadtteil Kupferdreh in Essen einen Geldautomaten gesprengt. Die Bankfiliale trifft es nun schon zum zweiten Mal in 20 Monaten.

Gegen drei Uhr morgens am Mittwoch haben Unbekannte einen Geldautomaten in Essen-Kupferdreh gesprengt. In der selben Filiale der Commerzbank an der Kupferdreher Straße gab es bereits im Februar 2019 einen Anschlag auf einen Geldautomaten. Damals war sogar die Fassade des Gebäudes beschädigt worden.

In der Nacht wurde der Sicherheitsdienst auf die Täter aufmerksam. Die beiden flohen jedoch mit Motorrädern. Die Polizei setzte in beiden Fällen einen Hubschrauber für die Suche nach den Verdächtigen ein. Wie hoch der Sachschaden ist und ob die Täter überhaupt Beute gemacht haben, war zunächst unklar. Menschen wurden bei den Sprengungen nicht verletzt, einige Anwohner haben jedoch einen Schock erlitten, wie die "WAZ" berichtet.

Weitere Artikel

Ausgezeichnete Kunst
Folkwang in Essen ist "Museum des Jahres"
Das Museum Folkwang in Essen (Archivbild): Kunstkenner haben die Institution ausgezeichnet.

"Schön, datte hier bist"
So teuer war das Merkel-Graffiti in Essen
Touristen lassen sich vor dem Merkel-Graffiti in Essen ablichten


Auch in Dorsten ist in der selben Nacht ein Geldautomat gesprengt worden. Die Explosion habe sich kurz nach 2 Uhr ereignet, sagte ein Polizeisprecher. Der Automat befand sich den Angaben zufolge in einem frei stehenden Pavillon auf dem Parkplatz eines Baumarktes. Zeugen beobachteten nach der Tat, wie jemand in einem dunklen Auto floh.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Mehrere Brände in Essen-Frohnhausen – Feuerteufel unterwegs?
CommerzbankPolizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website