Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

Essen: Vermisstes achtjähriges Mädchen wieder da

In falsche Bahn gesetzt  

Vermisstes achtjähriges Mädchen wieder da

24.06.2021, 17:49 Uhr | t-online

Essen: Vermisstes achtjähriges Mädchen wieder da. Ein Polizeiwagen (Symbolbild): Die vermisste Achtjährige aus Essen ist wieder da. (Quelle: imago images/Michael Gstettenbauer)

Ein Polizeiwagen (Symbolbild): Die vermisste Achtjährige aus Essen ist wieder da. (Quelle: Michael Gstettenbauer/imago images)

Am Morgen machte sie sich auf dem Weg zur Schule – doch dort kam sie nicht an. Eine Achtjährige wurde daraufhin in Essen vermisst. Nun ist sie wieder aufgetaucht.

In Essen suchte die Polizei am Donnerstag nach einem achtjährigen Mädchen. Sie hatte sich am Morgen auf dem Weg zu ihrer Schule im Stadtteil Borbeck gemacht – dort kam sie allerdings nicht an. Zuletzt wurde sie am Bahnhof in Borbeck gesehen. Dort könnte sie nach Angaben der Polizei in eine Straßenbahn eingestiegen sein, hieß es zunächst.

Wie die Polizei am Nachmittag mitteilte, traf eine Frau das Kind am Hauptbahnhof in Gelsenkirchen an. Anschließend fuhr sie die Achtjährige nach Hause. Das Mädchen hatte sich zuvor in eine falsche Bahn gesetzt, die Orientierung verloren und war letztendlich in Gelsenkirchen angekommen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: