• Home
  • Regional
  • Essen
  • Münsterland: Sandalen für die wohl weltgrößten Füße


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextTod mit 40: Moderatorin erliegt KrankheitSymbolbild für einen Text20 Jahre Haft für Ghislaine MaxwellSymbolbild für einen TextMann legt abgetrennten Kopf vor GerichtSymbolbild für einen TextBei einer Frage weicht Scholz ausSymbolbild für einen TextEurojackpot: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild für einen TextGrünen-Politikerin stirbt nach RadunfallSymbolbild für einen TextEcstasy-Labor auf Nato-MilitärbasisSymbolbild für einen TextEx-Bayern-Profi will zu PSGSymbolbild für einen TextKondomhersteller ist pleiteSymbolbild für einen TextBoateng kündigt Karriereende anSymbolbild für ein VideoDie versteckten Botschaften bei WimbledonSymbolbild für einen Watson TeaserSupermarkt: Warnung vor Abzock-MascheSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Münsterland: Sandalen für die wohl weltgrößten Füße

Von dpa
14.09.2021Lesedauer: 2 Min.
Sandalen für die größten Füße der Welt
Schuhmacher Georg Wessels (r) zeigt mit Pater Alejandro Keri aus Caracas die neuen Sandalen. (Quelle: Bernd Thissen/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mit mehr als 40 Zentimetern sind sie lang wie ein Bierkasten: Der Mensch mit den laut Guinnessbuch der Rekorde größten Füßen der Welt bekommt bald ein neues Paar Sandalen aus einer Schuhmacherwerkstatt im Münsterland - in Schuhgröße 69. Seit vielen Jahrzehnten beschenkt der Schuhspezialist Georg Wessels aus Vreden die größten Menschen der Welt mit passendem Schuhwerk. Am Dienstag übergab er in Essen ein Paar schwarze Ledersandalen an das katholische Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat, damit die Riesenschuhe den Weg zu Jeison Rodriguez nach Maracay in Venezuela finden.

"Wegen der Pandemie kann ich nun nicht hinfahren und Jeison kann auch nicht einfach zu uns kommen, um die Schuhe abzuholen", sagte Wessels der Deutschen Presse-Agentur. Da sei es gut, dass Adveniat helfe, die Schuhe an den richtigen Mann zu bringen.

Der 24-jährige Rodriguez hat laut Guinnessbuch der Rekorde die größten Füße der Welt - ein trauriger Rekord, denn sein nicht enden wollendes Wachstum geht auf die Krankheit Akromegalie zurück. Ein Tumor an der Hirnanhangdrüse lässt die Erkrankten immer weiter wachsen - mit gefährlichen Folgen. Stoppen Medikamente und eine Operation das Wachstum nicht, sterben die Riesenwüchsigen meist früh. Der Körper kommt dann nicht mehr mit der Größe zurecht.

Rodriguez sei dringend auf das "extrem robust gearbeitete" Schuhwerk mit den orthopädischen Einlagen angewiesen - inzwischen in Größe 69. Er wachse einfach unaufhörlich weiter, schilderte Wessels. Beim Kennenlernen vor rund sieben Jahren habe er noch die Schuhgröße 66 für den damals 17-Jährigen angefertigt. Rodriguez habe einen ziemlichen Knickfuß, so der orthopädische Schuhmacher. "Würde er barfuß laufen, könnte er schon nach kurzer Zeit gar nicht mehr gehen", erklärte Wessels.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Stromschlag in sieben Metern Höhe: Mann in Lebensgefahr
Deutsche Presse-AgenturVenezuela

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website