Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

Essen: Räuber überfallen Tankstelle und schießen mit Waffe

Fahndung läuft  

Räuber überfallen Tankstelle und schießen mit Waffe

26.09.2021, 14:24 Uhr | dpa

Essen: Räuber überfallen Tankstelle und schießen mit Waffe. Ein Polizeiauto (Symbolbild): In Essen haben Räuber eine Tankstelle überfallen. (Quelle: imago images/Michael Gstettenbauer)

Ein Polizeiauto (Symbolbild): In Essen haben Räuber eine Tankstelle überfallen. (Quelle: Michael Gstettenbauer/imago images)

In Essen haben Räuber eine Tankstelle überfallen und dabei um sich geschossen. Erbeuten konnten die Täter aber kaum etwas.

Drei Räuber haben in Essen eine Tankstelle überfallen und mutmaßlich mit einer Schreckschusspistole auf einen Mitarbeiter geschossen. Die Täter seien am Freitagabend zur Kasse gelaufen und hätten zunächst eine Kassiererin angeschrien, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Verlangt hätten sie die Kassenschublade. "Um ihren Forderungen mehr Nachdruck zu verleihen, schoss einer der Täter mehrfach mit einer Kurzwaffe herum", berichteten die Beamten. Als ein weiterer Mitarbeiter aus Büroräumen dazu stieß, habe ein Täter in seine Richtung gezielt und abgedrückt.

Die Ermittler gingen davon aus, dass es sich um eine Schreckschusspistole handelte – neben lauten Knallgeräuschen sei nur Rauch aus der Mündung gekommen. Nach den Tätern wurde am Sonntag noch gesucht. Ihre Beute war den Angaben zufolge überschaubar: ein wenig Bargeld und Zigaretten.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: