Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

22-Jährige soll ihren Freund lebensgefährlich verletzt haben

Essen  

22-Jährige soll ihren Freund lebensgefährlich verletzt haben

13.10.2021, 15:03 Uhr | dpa

22-Jährige soll ihren Freund lebensgefährlich verletzt haben. Blaulicht

Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nach einem blutigen Streit eines jungen Paares in Essen ist eine 22-Jährige wegen gefährlicher Körperverletzung festgenommen worden. Sie steht im Verdacht, ihrem 25-jährigen Freund am Dienstag in einer Wohnung eine lebensgefährliche Schnittverletzung zugefügt zu haben, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Sie selbst war von der Polizei mit einer Stichverletzung in der Wohnung gefunden und ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht worden. Zeugen hatten berichtet, das Paar habe zunächst gestritten. Dann soll es zur körperlichen Auseinandersetzung gekommen sein. Die Polizei war daraufhin alarmiert worden. Die Ermittlungen dauerten an.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: