• Home
  • Regional
  • Essen
  • Raub in Essen: Zwillinge bestellen Pizza – und beißen Boten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEmpörung über Rhein-FeuerwerkSymbolbild für einen TextTuchel zofft sich mit Trainer-KollegenSymbolbild für einen TextGeflüchtete stecken in Grenzfluss festSymbolbild für ein VideoHier kommen Gewitter und PlatzregenSymbolbild für einen TextMann angelt Handgranate aus BodenseeSymbolbild für einen TextAktivisten betonieren Golflöcher zuSymbolbild für einen TextSchüler läuft 1.100 KilometerSymbolbild für einen Text"Harry Potter"-Autorin mit Tod bedrohtSymbolbild für einen TextBeatrice Egli überrascht im "Fernsehgarten"Symbolbild für einen TextTrainer verärgert mit DDR-VergleichSymbolbild für einen TextRBB könnte Schlesinger fristlos kündigenSymbolbild für einen Watson TeaserHelene Fischer erntet heftige Fan-KritikSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Zwillinge bestellen Pizza – und beißen Boten

Von t-online
Aktualisiert am 11.11.2021Lesedauer: 1 Min.
Ein Pizzabote bringt die heiße Ware (Symbolbild): Zwei Lieferanten sind in Essen attackiert worden.
Ein Pizzabote bringt die heiße Ware (Symbolbild): Zwei Lieferanten sind in Essen attackiert worden. (Quelle: Petra Schneider/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Statt in die Pizza bissen sie in die Arme der Lieferanten: In Essen sind zwei Pizzaboten an der Haustür überfallen worden. Die Polizei ermittelt.

In Essen sind am Mittwochabend zwei 21-jährige Pizzaboten überfallen worden. Wie die Polizei mitteilte, klingelten die Lieferanten, von denen einer angelernt wurde, gegen 21.30 Uhr an einem Mehrfamilienhaus in Altenessen-Süd. Kurz darauf kam es zu der Attacke.

Nachdem sie die Pizza übergeben hatten und die Bezahlung entgegen nehmen wollten, sollen zwei 31-Jährige die Boten in den Arm gebissen haben. Einer der beiden Zwillinge habe einem Lieferanten dabei die Umhängetasche mit Wechselgeld entrissen.

Pizzaboten in Essen überfallen: Zwillinge in Polizeigewahrsam

Die Polizei konnte die Zwillinge in der Wohnung eines 54-Jährigen antreffen. Dieser wurde mit Haftbefehl gesucht. Die beiden mutmaßlichen Räuber und der 54-Jährige wurden zur Wache gebracht.

Dort wurde den Zwillingen wurde eine Blutprobe entnommen. Sie mussten die Nacht in Polizeigewahrsam verbringen. Der 54-Jährige wurde festgenommen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Essener Bundestagsabgeordneter massiv bei Twitter bedroht
Polizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website