Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

Desinfektionsmittelspender in Flammen - Frau verletzt

Essen  

Desinfektionsmittelspender in Flammen - Frau verletzt

26.11.2021, 10:03 Uhr | dpa

Desinfektionsmittelspender in Flammen - Frau verletzt. Feuerwehr

Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Beim Brand eines Desinfektionsmittelspenders ist in Essen eine Frau leicht verletzt worden, als sie das Gerät ins Freie gebracht hat. Wie die Feuerwehr am Freitag mitteilte, war der Spender aus bislang ungeklärter Ursache am Donnerstag im Treppenhaus eines Berufsbildungswerks in Brand geraten. Zwei der 45 Bewohnerninnen und Bewohner schleppten den in Flammen stehenden Spender noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr ins Freie. Dabei wurde die Frau leicht verletzt und mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Der zweite Helfer blieb laut Feuerwehr unverletzt. Alle anderen Bewohner hatten das Gebäude vor Eintreffen der Feuerwehr verlassen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: