Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRussischer Soldat zu lebenslanger Haft verurteiltSymbolbild für einen TextFrench Open: Tennisstar schon rausSymbolbild für einen Text9-Euro-Ticket sorgt bei Bahn für ProblemeSymbolbild für einen TextPolen kündigt Gasliefervertrag mit RusslandSymbolbild für einen TextAffenpocken: Drei Wochen QuarantäneSymbolbild für einen TextKinderleiche aus Donau geborgenSymbolbild für einen TextHSV gegen Hertha: Relegation live sehenSymbolbild für einen Text13 Deutschen droht Haft auf MallorcaSymbolbild für einen TextBayern-Star Davies ist wieder soloSymbolbild für einen Text20-Jähriger verstirbt bei MarathonSymbolbild für einen Watson Teaser"Let's Dance"-Sieger mit unerwarteter Liebeserklärung

Sonnig im Süden, neblig-trüb im Norden: Wetter zweigeteilt

Von dpa
13.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Wolkenwetter
Die Sonne kommt hinter Regenwolken hervor. (Quelle: Annette Riedl/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Morgens überwiegend grau und trüb, nachmittags gebietsweise auch mal sonnig: Hochdruckeinfluss bestimmt das Wetter in den kommenden Tagen in Nordrhein-Westfalen. Am Vormittag sei es meist neblig und bedeckt, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Donnerstag in Essen. Im Tagesverlauf könne es schließlich von Süden her größere Auflockerungen geben. Vor allem im Sauerland und in der Eifel seien die Chancen auf Sonne groß, im Norden dagegen eher klein. Die Höchsttemperaturen erreichen am Donnerstag vier bis sieben Grad und es bleibe trocken. Nachts sei gebietsweise Frost möglich, so der DWD-Experte.

Ähnlich gehe es auch am Freitag und am Wochenende weiter. Während es im Süden nach Nebelauflösung heiter bis sonnig sei, sei es im Norden stark bewölkt oder neblig-trüb - bei maximal sechs bis acht Grad. Am Sonntag sei zeitweise auch leichter Regen möglich.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Patient im Krankenwagen – zehn Männer blockieren Fahrzeug
Eifel

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website