• Home
  • Regional
  • Essen
  • RW Essen baut Tabellenspitze aus: 2:1 gegen Wuppertal


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoSo sieht es im G7-Luxushotel ausSymbolbild für einen TextNeue Doppelspitze der Linken gewähltSymbolbild für ein VideoHinteregger mit neuem GeschäftszweigSymbolbild für ein VideoLotto am Samstag: Die GewinnzahlenSymbolbild für einen TextGepäck-Chaos in DüsseldorfSymbolbild für einen TextBiontech meldet: Omikron-Impfstoff wirktSymbolbild für einen TextFußballstar überrascht mit Wechsel Symbolbild für einen TextSylt: Party-Zonen für 9-Euro-Touristen?Symbolbild für einen TextScholz fehlt auf Söders G7-FotoSymbolbild für einen TextDeutsche beim Wandern verunglücktSymbolbild für einen TextDeutscher Olympiasieger holt WM-BronzeSymbolbild für einen Watson TeaserAzubi kämpft in Armut ums ÜberlebenSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland - jetzt spielen

RW Essen baut Tabellenspitze aus: 2:1 gegen Wuppertal

Von dpa
23.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Fußball
Ein Fußballspieler spielt den Ball. (Quelle: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Rot-Weiss Essen ist im Aufstiegskampf zur 3. Fußball-Liga ein nahezu perfekter Start in den zweiten Saisonabschnitt gelungen. Im ersten Match nach der Winterpause bezwang die Mannschaft von Trainer Christian Neidhart am Sonntag im Topspiel in der Regionalliga West den Tabellenzweiten Wuppertaler SV mit 2:1 (2:1) und baute den Vorsprung auf den Verfolger auf vier Punkte aus. Essen (50 Punkte) ist zudem noch mit einer Partie im Rückstand.

Isaiah Young (6. Minute) und Felix Bastians (12.) erzielten die Tore für Essen. Für die Wuppertaler, die bereits das Hinspiel gegen RWE verloren hatten (0:1) und nunmehr ihre zweite Saisonniederlage kassierten, traf Marco Königs (44.).

Am Wochenende mussten vier Partien des 22. Spieltags abgesagt werden. Darunter wegen schlechter Platzverhältnisse auch das Match des Tabellendritten Preußen Münster (45 Punkte) bei Sportfreunde Lotte. Rot-Weiß Oberhausen (41) unterlag 0:1 beim 1. FC Köln II und verlor auf Platz fünf den Anschluss zur Tabellenspitze.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Armut durch Inflation: "Wo soll ich jetzt noch sparen?"
Von Marie Illner

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website