• Home
  • Regional
  • Essen
  • Alexander Lubina: Deutscher Leichtathletik-Star auf Mallorca verunglückt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUmstrittene RBB-Chefin tritt zurückSymbolbild für einen TextWaffenruhe im Gazastreifen angekündigtSymbolbild für einen TextErstes Spiel für ManCity: Haaland überragtSymbolbild für einen TextBericht: England-Topklub will Leroy SanéSymbolbild für einen TextPink-Floyd-Star sorgt für EmpörungSymbolbild für einen TextDeutscher Diplomat in Rio festgenommenSymbolbild für einen TextRTL-Moderator platzt im TV die HoseSymbolbild für einen TextBayern-Stars feiern an Currywurst-BudeSymbolbild für einen TextBriten sollen Flusskrebse zerquetschenSymbolbild für einen Text300 Gäste: Schlägerei – Hochzeit zu EndeSymbolbild für einen TextMann verlässt Kneipe – MesserangriffSymbolbild für einen Watson TeaserHeftiger Eklat um Star-DJ Robin SchulzSymbolbild für einen TextMit Kult-Loks durch Deutschland reisen – jetzt spielen

Verunglückter Deutscher ist Leichtathletik-Star

Von t-online, nhe

Aktualisiert am 02.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Alexander Lubina (Archivbild): Er verunglückte in einer Höhle auf Mallorca.
Alexander Lubina (Archivbild): Er verunglückte in einer Höhle auf Mallorca. (Quelle: 2002/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Am Dienstag ist auf Mallorca ein Bottroper an einer Höhle tödlich verunglückt. Er stieg trotz Hinweisschildern eine Treppe hinab und wurde von einer Welle erfasst. Nun steht fest: Bei dem Opfer handelt sich um einen bekannten Sportler.

Der bei einem Unfall auf Mallorca verstorbene Deutsche ist der aus dem Ruhrgebiet stammende Leichtathlet Alexander Lubina. Das bestätigte sein Verein, der TV Wattenscheid 01, am Donnerstag in den sozialen Medien. Zuvor hatten mehrere Medien berichtet.

"Der TV Wattenscheid 01 Leichtathletik e.V. ist mit den Gedanken bei den Angehörigen von Alexander Lubina und wünscht den Hinterbliebenen in dieser schweren Zeit vor allem Stärke", heißt es auf Facebook. Lubina nahm für den Verein im Jahr 2002 an den Leichtathletik-Europameisterschaften über die 10.000 Meter teil. "Daneben gewann Alexander Lubina insgesamt elf Deutsche Meistertitel, sowie unzählige Medaillen", heißt es weiter. Im Jahr 2008 beendete er seine Leistungssport-Karriere.

Mallorca: Körper wurde ins Meer gespült

Er verunglückte bereits am Dienstag. Trotz Sturmwarnungen und hohen Wellen war der Bottroper nachmittags eine Treppe an einer Klippe in Cala Serena hinabgestiegen, um zu einer Höhle zu gelangen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Auch ein Hinweisschild wies darauf hin, die vom Meer ausgewaschene Höhle bei schlechtem Wetter auf keinen Fall zu betreten.

Eine Welle erfasste ihn und schleuderte ihn gegen die Felsen. Taucher der Polizei konnten seine Leiche erst am Abend bergen. Bereits 2013 verunglückte ein 30-Jähriger in der Höhle. Die Leiche wurde nie gefunden.

Wie die "Bild" berichtet, betreute Lubina auf Mallorca im Vorfeld des Unglücks ein Trainingscamp für Läufer.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Diese Lost Places im Ruhrgebiet sollten Sie kennen
Von Marie Illner
BottropFacebookMallorcaPolizeiUnfall

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website