• Home
  • Regional
  • Essen
  • Sekten-Info: Corona treibt Menschen in Verschw√∂rungstheorien


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f√ľr einen TextAbgeordneter nach Foto mit Xi positivSymbolbild f√ľr einen TextBus st√ľrzt in Schlucht ‚Äď 20 ToteSymbolbild f√ľr einen TextBev√∂lkerung will WM-Verzicht in Katar Symbolbild f√ľr einen TextTour live: Brillieren die Deutschen?Symbolbild f√ľr einen TextZigaretten k√∂nnten knapp werdenSymbolbild f√ľr ein VideoGro√üe Nackt-Parade in MexikoSymbolbild f√ľr einen TextGeorg Kofler zeigt sich mit neuer FrauSymbolbild f√ľr einen TextMann l√§uft nach Streit auf A7 ‚Äď totSymbolbild f√ľr ein VideoFestival wegen Unwetter evakuiertSymbolbild f√ľr einen TextKovac nach Testturnier w√ľtendSymbolbild f√ľr einen TextAnarchisten-Demo auf Sylt wird zum FlopSymbolbild f√ľr einen Watson TeaserCathy Hummels: Neue Liebes-SpekulationSymbolbild f√ľr einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Sekten-Info: Corona treibt Menschen in Verschwörungstheorien

Von dpa
18.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Verunsicherung in der Corona-Pandemie hat im vergangenen Jahr viele Menschen in Verschw√∂rungstheorien getrieben und teils massive Probleme in Familien und am Arbeitsplatz verursacht. "In Einzelf√§llen wurden eher Jobs gek√ľndigt und Trennungen vollzogen, als sich und andere durch Mund-Nasen-Schutz, Testung und Impfung zu sch√ľtzen", hie√ü es am Mittwoch in einer Mitteilung der landesweiten Beratungsstelle Sekten-Info NRW in Essen.

Insgesamt sei die Zahl der Beratungsf√§lle und Anfragen im Jahresvergleich um ein Viertel auf 1352 gestiegen. Bei Verschw√∂rungstheorien lag der Zuwachs bei rund 50 Prozent. Meist meldeten sich Angeh√∂rige, weil das Familienleben durch die teils vehemente Verweigerung von Infektionsschutzma√ünahmen stark belastet wurde, hie√ü es in dem Bericht. Es h√§tten sich bereits Gespr√§chskreise f√ľr betroffene Angeh√∂rige gebildet.

Daneben informierten sich auch Arbeitgeber, welche Möglichkeiten ihnen offenstehen, wenn Mitarbeiter die Corona-Pandemie leugneten, betrieblich vorgeschriebene Schutzmaßnahmen umgingen und durch provozierende Meinungsäußerungen im Betrieb Unruhe in die Belegschaft brächten.

Ehemalige Verschw√∂rungsgl√§ubige h√§tten berichtet, dass sie sich durch die vermeintliche Kenntnis von einer b√∂sartigen Verschw√∂rung und von geheim gehaltenen Zusammenh√§ngen pers√∂nlich aufgewertet gef√ľhlt h√§tten, hei√üt es in der Sekten-Info-Mitteilung. Andererseits h√§tten sie Trauer √ľber den Verlust sozialer Kontakte empfunden.

Typische Verschw√∂rungstheorien sind nach einem fr√ľheren Sekten-Info-Bericht etwa, dass es gar kein Virus gebe, sondern eine gro√üe Verschw√∂rung mit dem Ziel, die Bev√∂lkerung nach Zwangsimpfungen mit Mikrochips zu kontrollieren. Es kursierten auch unzutreffende Geschichten, dass Kinder angeblich an Sauerstoffmangel gestorben seien.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Wir nehmen eure Hauptstädte ins Visier"
Alexander Lukaschenko schaut in die Kamera (Archivbild): Der Präsident vom Belarus hat jetzt dem Westen gedroht.


Die Corona-Verunsicherung sei offensichtlich auch von der Scientology-Organisation ausgenutzt worden, hei√üt es. Extreme Formen der Esoterik kn√ľpften ebenfalls an die Pandemie an, berichtete die Beratungsstelle.

So habe eine selbsternannte Geistheilerin dreit√§gige Licht- oder Seelennahrungsprozesse angeboten, in denen man kein Essen, sondern nur energetisiertes Wasser zu sich nimmt. Impfungen seien Experimente am Menschen mit dem Ziel der "Neuz√ľchtung", verk√ľndete die Frau laut dem Bericht.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Arbeitgeber

t-online - Nachrichten f√ľr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website