• Home
  • Regional
  • Frankfurt am Main
  • Rüsselsheim: Supermarkt brennt komplett nieder – technische Ursache


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSchweden: Schüsse in EinkaufszentrumSymbolbild für ein VideoHier drohen Überschwemmungen2. Liga live: Früher Schock für den HSVSymbolbild für einen TextNeue Hürde für Windräder geplantSymbolbild für einen TextFeuerwehr entdeckt toten KameradenSymbolbild für ein VideoSturm reißt Gondeln von RiesenradSymbolbild für einen TextMann erschreckt Kuh – Tier totSymbolbild für einen TextEhe-Aus für Ex-TennisprofiSymbolbild für ein VideoAffe ruft PolizeiSymbolbild für einen TextSchauspielerin Eva-Maria Hagen ist totSymbolbild für einen TextBus stürzt in Aldi-Filiale – kurioses FotoSymbolbild für einen Watson TeaserSophia Thomalla traut sich etwas NeuesSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Supermarkt brennt nieder – Millionenschaden

Von dpa, fas, RF

Aktualisiert am 04.07.2022Lesedauer: 1 Min.
Flammen schlagen aus einem brennenden Supermarkt: Angestellte und Kunden konnten den Laden weitgehend unbeschadet verlassen.
Flammen schlagen aus einem brennenden Supermarkt: Die Polizei geht von einem Millionenschaden aus. (Quelle: Chiara Forg/BYC-News.de/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Rüsselsheim ist ein Supermarkt niedergebrannt. Die Ermittlungen gehen von einer "technischen Ursache" aus.

Nach dem Brand in einem Supermarkt am Wocheneden in Rüsselsheim gehen die Ermittler von einer technischen Ursache für das Feuer aus. Nach Polizeiangaben untersuchten Brandexperten des Hessischen Landeskriminalamts sowie Brandermittler der Rüsselsheimer Kriminalpolizei den Ort des Geschehens am Montag.

Der Supermarkt in Rüsselsheim ist am Samstag niedergebrannt. Die Feuerwehr sei bis in die Nacht zu Sonntag mit der Brandbekämpfung und Nachlöscharbeiten beschäftigt gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Angestellte und Kunden konnten das Gebäude weitgehend unbeschadet verlassen.

Feuerwehrleute bei Löscharbeiten: Das Dach des Supermarkts stürzte ein.
Feuerwehrleute bei Löscharbeiten: Das Dach des Supermarkts stürzte ein. (Quelle: 5vision.media)

Einer der Angestellten habe sich nach Angaben der Polizei wegen Atemwegsbeschwerden selbstständig in medizinische Behandlung begeben. Die Polizei geht von einem Millionenschaden aus. Die Brandursache war am Abend noch unklar. Nach derzeitigem Ermittlungsstand sei das Feuer im Bereich der Kühlaggregate im Lager des Marktes ausgebrochen und habe sich anschließend weiter ausgebreitet, teilte die Polizei mit. Hinweise auf eine vorsätzliche oder fahrlässige Brandlegung gebe es nicht.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Frankfurter Museumsuferfest kehrt nach zwei Jahren zurück
FeuerwehrPolizeiSupermarkt

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website