Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalFrankfurt am Main

Kaufland scherzt über Leerkauf von Kundin: "Manche ernähren sich von Luft allein"


Das schaut Frankfurt auf
Netflix
1. WednesdayMehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Kaufland scherzt über Leerkauf von Kundin – die nimmt's mit Humor

Von t-online, mtt

Aktualisiert am 06.10.2022Lesedauer: 1 Min.
Nichts drin: Die Packung war komplett leer.
Nichts drin: Die Packung war komplett leer. (Quelle: privat)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Eine Frau wollte Lachsschinken kaufen – und erwischte dabei eine vollkommen leere, jedoch zugeschweißte Packung. Hinterher lachten alle.

"Wohl aus Versehen eine Attrappe gekauft." Mit diesen Worten hat eine Supermarkt-Kundin das Bild einer leeren Schinken-Packung kommentiert, die sie in der Kaufland-Filiale in Michelstadt im südhessischen Odenwaldkreis rund 50 Kilometer südlich von Frankfurt am Main erstanden hatte.

Nachsatz: "Wenn man anstatt des Lachsschinkens wohl luftgetrockneten Schinken gekauft hat. Oder nur Luft."

Kaufland: "Ups, was ist denn da passiert?"

Kundin Renee Stellwag postete das Bild vom Leerkauf bei Facebook, erklärte t-online: "Ich hatte vier Packungen gekauft und es erst bemerkt, als ich zu Hause eine aus dem Kühlschrank geholt habe. Ich dachte, ich wäre in der Twilight Zone." Weder an der Kasse noch beim Ein- und Auspacken sei ihr zuvor das ungewöhnlich leichte Gewicht aufgefallen.

Inzwischen hat Kaufland reagiert. "Ups, was ist denn da passiert? So sollte es natürlich nicht sein", schrieb das Unternehmen am Dienstag. So eine leere Lachsschinken-Packung sehe man nicht alle Tage.

Kundin bekommt Fehlkauf erstattet

Die Social-Media-Abteilung der Supermarktkette konnte sich aber auch einen Witz nicht verkneifen. "Manche behaupten ja, sie ernähren sich von Luft und Liebe alleine. Gehörst du auch zu denen?", fragten die Mitarbeiter Renee Stellwag.

Die nahm auch diese Bemerkung mit Humor. Mittlerweile habe sie sich in ihrer Kaufland-Filiale den Fehlkauf erstatten lassen. "Wir mussten dort an der Information auch lachen", erklärte sie hinterher t-online.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • facebook.com: Beitrag von Renee Stellwag sowie Antwort von Kaufland
  • Chat mit Renee Stellwag
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Stefan Simon
FacebookKaufland

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website