t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalFrankfurt am Main

Weltkriegsbombe in Bischofsheim entschärft


Sperrungen bestehen weiterhin
Weltkriegsbombe in Bischofsheim entschärft

Von t-online, dpa, RF

Aktualisiert am 25.10.2022Lesedauer: 1 Min.
In Bischofsheim wurde am Dienstag eine Bombe entschärft.Vergrößern des BildesIn Bischofsheim wurde am Dienstag eine Bombe entschärft. (Quelle: 5Vision)
Auf WhatsApp teilen

Nach einem Bombenfund in Bischofsheim mussten 3.500 Menschen evakuiert werden. Der Kampfmittelräumdienst überprüft noch den Bereich rund um die Gefahrenstelle.

Bauarbeiter haben in Bischofsheim (Landkreis Groß-Gerau) eine Weltkriegsbombe gefunden. Die 250 Kilogramm schwere Bombe ist am Dienstag durch eine kontrollierte Sprengung entschärft worden, teilte die Polizei Südhessen auf Twitter mit. Zuvor müssten umliegende Gebäude im Umkreis von 1.000 Metern evakuiert werden. Demnach waren auch Bewohnerinnen und Bewohner von Rüsselsheim betroffen. Der "Hessenschau" zufolge mussten 3.500 Menschen am Morgen geweckt werden.

Aktuell überprüften Fachleute den Bereich rund um die Gefahrenstelle. Danach werde die Polizei sukzessive die Sperrmaßnahmen aufheben.

Empfohlener externer Inhalt
X
X

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen X-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren X-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Für die betroffenen Rüsselsheimer Bürgerinnen und Bürger ist eine Betreuungsstelle in der Sophie-Opel-Schule eingerichtet. Hilfsorganisationen bieten dort Unterstützung an. Auch der Bahnverkehr ist von der Sprengung betroffen: Laut dem RMV sollen ab etwa 10:30 Uhr die Linien S8, RE2, RE3, RE13, RB31 und RB75 betroffen sein.

Verwendete Quellen
  • rmv.de
  • Twitter-Account Polizei Südhessen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website