t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalFrankfurt am Main

Hessen: Razzien gegen mutmaßliche Rechtsextreme – 13 Verdächtige


Waffen sichergestellt
Razzien gegen 13 mutmaßliche Rechtsextremisten in Hessen

Von t-online, RF

15.05.2023Lesedauer: 1 Min.
Bei den insgesamt 13 Durchsuchungen wurden mehrere gefährliche Gegenstände festgestellt.Vergrößern des BildesBei den insgesamt 13 Durchsuchungen wurden mehrere gefährliche Gegenstände festgestellt. (Quelle: LKA Hessen)
Auf WhatsApp teilen

Ermittler des Landeskriminalamtes in Hessen sind gegen mutmaßliche Rechtsextremisten vorgegangen. Dabei konnten zahlreiche Beweismittel festgestellt werden.

Bei Razzien gegen mutmaßliche Rechtsextremisten in Hessen haben die Ermittler mehrere Waffen und andere Beweismittel beschlagnahmt. Wie das Landeskriminalamt in Wiesbaden am Montag mitteilte, richten sich die Ermittlungen gegen 13 männliche Tatverdächtige im Alter von 15 bis 75 Jahren.

Ihnen werden Volksverhetzung, das Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Verstöße gegen das Waffengesetz vorgeworfen. Demnach wurden die Wohnungen in den Landkreisen Marburg-Biedenkopf, Gießen, Rheingau-Taunus, Bergstraße, Odenwald, Offenbach, Main-Kinzig sowie Vogelsberg durchsucht.

Dabei beschlagnahmten die Ermittler zahlreiche Beweismittel. Darunter waren ein Stockdegen, zwei Schlagringe und Schreckschusswaffen, wie die Beamten mitteilten. Festnahmen gab es allerdings nicht.

Verwendete Quellen
  • hlka.polizei.hessen.de: Mitteilung vom 15. Mai 2023
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website