t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalFrankfurt am Main

Frankfurt: Sexpuppe löst Polizeieinsatz aus – Drogenhändler verhaftet


Auch Schusswaffe gefunden
Sexpuppe wird Drogenhändler zum Verhängnis

Von t-online, son

Aktualisiert am 05.03.2024Lesedauer: 1 Min.
Eine Sexpuppe liegt auf einem Bett (Symbolbild): Der 39-Jährige wurde von der Polizei verhaftet.Vergrößern des BildesEine Sexpuppe liegt auf einem Bett (Symbolbild): Ein 39-Jähriger wurde von der Polizei verhaftet. (Quelle: Imago)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Bei der Polizei geht ein Notruf ein. Zeugen vermuten eine Frau in Gefahr, doch vor Ort stellt sich für die Beamten die Situation ganz anders dar.

Eine vermeintlich leblose Person hat im Frankfurter Stadtteil Unterliederbach einen Polizeieinsatz ausgelöst. Zeugen hatten am Sonntagmorgen Frauenbeine aus einem Bauwagen hängen sehen und daraufhin den Notruf gewählt. Am Telefon gaben sie an, neben der Frau stehe ein Mann, der die Frau mit einem Hochdruckreiniger abspritze.

In dem Bauwagen entdeckten die herbeigeeilten Polizisten neben einem Mann allerdings keine Frau, sondern eine Sexpuppe. Zudem fanden die Beamten diverse Betäubungsmittel, woraufhin eine Durchsuchung der Wohnung des 39-Jährigen angeordnet wurde. Insgesamt stellte die Polizei nach eigenen Angaben circa 550 Gramm Marihuana, 155 Gramm Haschisch, 5 Gramm Crystal Meth, 1 Gramm Ecstasy, 0,2 Gramm Crack und 110 Gramm Amphetamin sicher.

Doch damit nicht genug. Auch eine scharfe Schusswaffe sowie dazugehörige Patronen konnten bei dem Mann gefunden werden. Für ihn endete der Tag im Polizeipräsidium Frankfurt. Er muss sich nun wegen des Handels mit Betäubungsmitteln sowie wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten.

Verwendete Quellen
  • Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Frankfurt vom 4. März 2024
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website