• Home
  • Regional
  • Frankfurt am Main
  • Aktivisten blockieren wieder Hauptstraßen in Frankfurt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRKI: Das ist die aktuelle Corona-LageSymbolbild für einen TextUrlauberin von Sonnenschirm aufgespießtSymbolbild für einen Text"Kleiner Nick"-Schöpfer Sempé ist totSymbolbild für einen TextBecker gegen Pocher: Gerichtstermin stehtSymbolbild für einen TextNBA vergibt Rückennummer 6 nicht mehrSymbolbild für einen TextBritney Spears' Ex-Ehemann verurteiltSymbolbild für einen TextSeil gerissen: Junge Kletterin stirbtSymbolbild für ein VideoProtz in Katar: Die WM-Stadien von innenSymbolbild für einen TextTommy Lee sorgt mit Penisbild für WirbelSymbolbild für einen TextPSG droht DFB-Duo wohl mit DegradierungSymbolbild für einen TextNach Mord: 20 Männer attackieren PolizeiSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Drama erntet heftige KritikSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Aktivisten blockieren wieder Hauptstraßen in Frankfurt

Von dpa
12.04.2022Lesedauer: 1 Min.
Klimaproteste
Demonstranten sind während eines Protests auf einer Straße festgeklebt. (Quelle: Sebastian Gollnow/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Aktivisten haben auch am Dienstag in Frankfurt für stundenlange Verkehrsbehinderungen gesorgt. Wie bereits am Vortag hatten sich Demonstranten an mehreren Stellen im Stadtgebiet auf die Fahrbahn gesetzt oder sich festgeklebt, wie die Polizei mitteilte. Dabei trugen sie unter anderem einen Mundschutz mit der Aufschrift "Stoppt den fossilen Wahnsinn". Betroffen waren zahlreiche Hauptverkehrsstraßen.

Am Morgen begann die Aktion mitten im Berufsverkehr um kurz vor 8.00 Uhr. Laut Polizei waren drei Stunden später fast alle Blockaden aufgelöst. Betroffen gewesen seien unter anderem die Theodor-Heuss-Allee nahe der Messe, die vielbefahrene Miquelallee und der Kaiserleikreisel an der Grenze zu Offenbach.

Am Nachmittag kam es laut Polizei zu einer weiteren Blockadeaktion im Bereich der Friedberger Landstraße, welche nach kurzer Zeit beendet worden sei. Gegen die an den Aktionen beteiligten Menschen seien Strafverfahren wegen des Verdachts der Nötigung eingeleitet worden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Großer Waldbrand im Taunus – Feuer unter Kontrolle

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website