t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalHamburg

Hamburger Jugendgruppe schlägt Jungen auf Schulhof zusammen


14-Jähriger schwer verletzt
Hamburger Jugendgruppe schlägt Jungen auf Schulhof zusammen

Von dpa, t-online
27.12.2022Lesedauer: 1 Min.
BlaulichtVergrößern des BildesEin Blaulicht leuchtet unter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeugs der Polizei (Symbolfoto): In Rendsburg wurden zwei Jugendliche angegriffen. (Quelle: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Rund 20 Jugendliche sind in Rendsburg unter anderem mit Schreckschusswaffe und Gürtel auf zwei Jungen losgegangen. Videos davon kursieren im Internet.

Zwei 14 und 17 Jahre alte Jungen sind in Rendsburg von einer Gruppe Jugendlicher angegriffen und verletzt worden. Die etwa 20 Jugendlichen aus Hamburg seien am Freitag auf einem Schulhof auf die beiden losgegangen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Angreifer sollen unter anderem eine Schreckschusswaffe und einen Hosengürtel eingesetzt haben.

Der 14-Jährige habe schwere Verletzungen im Gesicht erlitten und sei in ein Krankenhaus gekommen. Dort habe er die Nacht verbringen müssen. Der 17-Jährige wurde an einer Hand leicht verletzt. Die Personalien der drei Hamburger Haupttäter und weiterer Tatbeteiligter stehen nach Angaben der Polizei fest.

Die beteiligten Jugendlichen seien nach den polizeilichen Maßnahmen aus dem Gewahrsam entlassen und zum Bahnhof gebracht worden. Beamte setzten sie in einen Zug nach Hamburg. Die Hintergründe der Tat waren zunächst nicht bekannt. Die Polizei wertet nach eigenen Angaben zwei Videos von dem Vorfall aus, die in sozialen Medien geteilt wurden.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website